6:1 - Hertha mit Kantersieg im Hartwaldstadion

(ub) – Der alten Zeiten wegen eine kurze Rückbesinnung auf die Wahl zu den Three Stars of the Match. 6:1 (2:0) hat Hertha beim SV Sandhausen gewonnen, ist damit seit elf Partien ohne Niederlage. Im Hartwaldstadion waren 8300 Zuschauer.

Hier nochmal kurz die Torfolge:

0:1 Ramos (28.), 0:2 Niemeyer (34.), 0:3 Ronny (68., Foulelfmeter), 1:3 Wooten (75.), 1:4 Allagui (81.), 1:5 Ndjeng (89.), 1:6 Sahar (90.)

Zuschauer: 8300

Rote Karte: Langer (Sandhausen) nach einer Notbremse (64.)

Wer hat Euch am besten gefallen? Bis zu drei Clicks sind möglich

Sahar meldet sich wie Obama: Über Twitter

Ben Sahar hat nach der Begegnung getwittert:

Really happy for our great win tonight!happy to take part and to score my first goal for hertha!i will keep working hard for every min

Und zwei Minuten später auf Hebräisch:

שמח מאוד על הניצחון שלנו ועל הגול הראשון שלי.אמשיך לעבוד קשה בשביל כל דקה.תודה לכולם על התגובות.שיהיה שבת שלום

Einzelkritiken, Trainer-Kritik, Taktik-Kritik, Schiedsrichter-Kritik, bitte hier einstellen.

Schönen Abend an alle.

P.S. Lege Euch die Samstag-Ausgabe der Morgenpost ans Herz: Die Wahrheit über den Trikotsponsor. Großes Interview mit Arne Friedrich. Und Hertha aktuell