Hertha reist mit Tunay Torun, aber ohne Ben-Hatira zum VfB Stuttgart

(ub) – Reden wir über Fußball. Um 17.20 Uhr ist die Boeing 737 mit der Mannschaft von Hertha BSC von Tegel Richtung Stuttgart abgehoben. Nicht mit dabei sind Fabian Lustenberger (schwere Zehenprellung), Christian Lell (Muskelprobleme im Oberschenkel) und Maik Franz (Kreuzbandriss). Alle anderen Spieler, die angeschlagen waren, standen beim Abschlußtraining auf dem Platz, also auch die Herren Hubnik, Lasogga, Morales und Kobiashvili.

Dennoch wird Trainer Michael Skibbe am Samstag beim VfB Stuttgart seine Mannschaft umbauen. Raffael kehrt nach abgesessener Rot-Sperre nun auch in der Bundesliga zurück. Die neue Ordnung, die Skibbe mit drei defensiven Mittelfeldspielern gegen Hannover (0:1) und im Pokal gegen Gladbach (0:2 n.V.) spielen ließ, muss also geändert werden. Am wahrscheinlichsten ist die Variante, so wie sie am Mittwoch im Pokalspiel nach der Lustenberger-Auswechslung zu sehen war: Also mit Felix Bastians auf der linken Mittelfeldseite und Raffael zentral hinter Lasogga. Adrian Ramos hat sich nach seiner Einwechslung nicht unbedingt für die Startelf empfohlen, er wird sich wohl weiter gedulden müssen.

Nervosität beim VfB Stuttgart

Bin auf Herthas mentale Stärke gespannt nach dem bitteren Pokal-Aus unter der Woche. Der VfB scheint schwerer angeknockt zu sein. Die Medien in Stuttgart transportieren Weltuntergangsstimmung nach dem leblosen 0:2 im Pokal gegen den FC Bayern. Die Stuttgarter Nachrichten berichten von wüster Kritik von Manager Fredi Bobic.

Von einer „absoluten Frechheit“, vom „kollektiven Versagen“. Und auch davon, dass die international erfahrenen Spieler „null Verantwortung“ übernommen hätten.

Das Publikum in Stuttgart ist kritisch und gerne mal unruhig. Wenn es Hertha gelingt, über weite Strecken die Null zu halten . . .

Deutscher Meister 2008/09 Hertha BSC

Zu Eurer Lieblingsfrage, exklusiv hier: Wer ist im Kader? Nicht dabei sind Änis Ben-Hatira und, logisch, Sebastian Neumann (der nach dem Platzverweis gesperrt ist). Im Kader steht Tunay Torun und als zweiter Torwart Sascha Burchert.

Meine Aufstellung:

——- — — Kraft — – – – –

Morales — Hubnik — Mijatovic —- Kobiashvili

——— – Ottl —- Niemeyer ————

Ebert ———- Raffael ————— – Bastians

————- Lasogga ——————

Schiedsrichter: Deniz Aytekin.

P.S. Langer Atem lohnt sich: Morgen erhält die Box-Staffel von Hertha BSC den Meisterpokal für die Saison 2008/09 überreicht. Nach juristischen Streitigkeiten über mehr als zwei Jahre mit dem Deutschen Box-Verband wird die Trophäe im Rahmen des Bundesliga-Kampfes gegen den Nordhäuser SV übergeben (Samstag, 19 Uhr, Bruno-Gehrke-Halle).