UPDATE, Trainingslager, Tag IV: Ramos und Djuricin treffen beim 2:0 gegen Heidenheim

(ub) – Auf der Wetter-Achterbahn am Mittelmeer hatte sich Petrus am heutigen Dienstag für die Schublade mit der Aufschrift „Regen“ entschieden. Die Mannschaft von Hertha BSC absolvierte trotz des Testspiels um 15 Uhr Ortszeit (14 Uhr in Deutschland) gegen den 1. FC Heidenheim eine kurze, aber fordernde Trainingseinheit am Vormittag. Zunächst hatte Konditionstrainer Henrik Kuchno in Belek einige Intervall-Läufe auf dem Programm. Im Anschluss gab es die Rückkehr einer Lieblingsübung aus der Zeit des früheren Hertha-Trainers Jürgen Röber: Auch Nach-Nach-Nachfolger Michael Skibbe lässt Fünf-gegen-Zwei im Kreis spielen.

Zum Personal: Am Morgen fehlte Christian Lell (Wadenverhärtung), er wird auch am Nachmittag wohl geschont. Andre Mijatovic machte die Laufübungen mit, als es aber ans Fußballspielen ging, legte der Kapitän eine weitere Jogging-Einheit mit Kuchno ein. Pierre-Michel Lasogga trainierte normal mit, wird aber gegen Heidenheim ebenso geschont wie Mijatovic und Thomas Kraft.

Zum Ende des Trainings ließ Skibbe die Formationen als 12er-Teams* so spielen, wie sie jeweils 45 Minuten gegen Heidenheim antreten werden.

Team Gelb: Burchert – Brooks, Hubnik, Neumann, Kobiashvili – Ottl, Lustenberger – Kiesewetter, Torun, Rukavytsya – Kargbo, Ramos.

Team Grau: Aerts – Ebert, Morales, Janker, Schulz – Perdedaj, Niemeyer – Ben-Hatira, Raffael, Ronny – Djuricin, Lasogga.

*Gegen Heidenheim wird Brooks auf der Bank sitzen, Lasogga wie gesagt pausieren.

Das Trainingsspiel endete übrigens 1:1, Djuricin und Ramos (per Elfmeter) trafen.

Hertha spielt endlich mal wieder zu Null

14.30 Uhr: Genug trainiert, jetzt zählt das Vorbereitungsspiel. Hertha startet gegen Heidenheim mit:

Burchert – Kiesewetter, Hubnik, Neumann, Kobiashvili (Kapitän) – Lustenberger, Ottl – Kargbo, Torun, Rukavytsya – Ramos.

Das Team für die zweite Halbzeit:

Aerts – Ebert (Kapitän), Morales, Janker, Schulz – Perdedaj, Niemeyer – Ben-Hatira, Raffael, Ronny – Djuricin.

Die Bilder zum 2:0 von Hertha gegen Heidenheim im Test im Trainingslager aus der Türkei (Fotos: ub mit iPhone)

1) Jerome Kiesewetter auf der ungewohnten Position als rechter Außenverteidiger. Und diesmal hat sich sein Trainer von Anfang bis Ende angeschaut, was er anzubieten hatte . . .

2) Ramos bietet sich an. Und Hubnik. Und Toren – Kiesewetter hat die Wahl.

3) Schau mir in die Augen, Kleiner: Fabian Lustenberger und der Ball

4) Fabian Lustenberger im Laufduell mit dem Kapitän des FC Heidenheim

5) Fanol Perdedaj im Anflug (wir befinden uns mittlerweile in der zweiten Hälfte)

6) Alle gegen Ronny. Aber egal, wie heftig der Brasilianer attackiert wird, der Ball wird behauptet.

7) Ein Ball und acht Sprinter. Ronny (Nr. 12) gibt seinem Bruder eine ambitionierte Aufgabe zum Zwecke der Balleroberung auf.