Zu Weihnachten ein frohes Fest und ganz viele Antworten

(mkl/sto) – Diese Ruhe hier! So still erlebt man eine arbeitende Redaktion wohl nur kurz vor Weihnachten. Aber warum auch nicht, die meisten Kollegen sind schon im Urlaub, viele Gescichten sind schon eingetütet, und zumindest im Fußball passiert ja auch wirklich nichts mehr. Ein idealer Tag, um, wie versprochen, auf eure Fragen von gestern einzugehen. Wir haben an der ein oder anderen Stelle etwas zusammengefasst. Hier im Blog geht es am 26. Dezember weiter. Übrigens: Zu einigen Anregungen nehmen wir jetzt nicht Stellung, weil sie schon bekannt sind und in Teilen mit den Technikern schon besprochen worden sind. Näheres dazu in Kürze. Bleibt von uns zu sagen: Das gesamte Blog-Team und die Mopo-Sportredaktion wünschen euch

EIN FROHES FEST UND BESINNLICHE TAGE!!

Hier nun eure Fragerunde, Stand wie angekündigt 12 Uhr:

Besteht die Möglichkeit, dass Widmayer bleibt? Wäre für diesen Fall ein neuer Vertrag fällig? Wurde der alte überhaupt aufgelöst?

Ja, der alte Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Eine Weiterbeschäftigung Widmayers wäre theoretisch möglich, ist aber nicht wahrscheinlich. Ob es tatsächlich noch ein Gespräch zwischen Skibbe und ihm gegeben hat, war heute nicht mehr zu klären. Für den Fall, dass er plötzlich doch bleiben will, müsste also ein neuer Vertrag unterschrieben werden.

Welche Kandidaten kommen für die Co-Trainer Position infrage?
Es wird wohl auf eine interne Lösung bei Hertha BSC hinauslaufen, die Kandidaten dürften damit René Tretschok und vielleicht auch Pal Dardai sein.

Wird das bei Widmayer ausstehende Gehalt noch bezahlt oder wie wird das geregelt?

Da der Vertrag aufgelöst wurde, muss Hertha nicht weiter zahlen. Die Frage ist nur, zu welchen Konditionen der Vertrag aufgelöst wurde

Wie schätzen Gegenbauer und Preetz die bundesweite Betroffenheitsreaktion nach dem Babbel-Eklat ein , insbesondere, dass so viele Fans die erfolgreiche Arbeit seit 2009 schon beinahe freudig negierten und das Tandem als Lügner abstraften und Babbel in der Opferrolle sahen ?

Diese Erkenntnis dürfte neben den finanziellen Erwägungen eine große Rolle bei der gestrigen gemeinsamen Erklärung gespielt haben. Die Verantwortlichen haben erkannt, dass sie – ungeachtet der Frage, wer Recht hat oder nicht – in einem schlechten Licht dastanden. Das haben sie mit der Erklärung und der Einigung mit Babbel recht elegant, wenn auch spät aus der Welt geräumt.

Was haltet ihr davon, dass Skibbe gleich wieder große Töne spuckt?

Hat er das? Wir sehen es genauso wie einige Blogger hier: Was hätte er sonst sagen sollen? Er hat nicht davon gesprochen, im nächsten oder übernächsten Jahr unter den Top-6 zu stehen, sondern „langfristig“. Auch hat er nicht von Meisterschaft oder Champions League gesprochen, sondern vom oberen Drittel. Das wird sich mit den langfristigen (!) Zielen des Klubs wohl decken. Hätte er gesagt: Wir wollen Platz zehn, hätten wir doch alle gesagt: Ach, was für eine graue Maus.

Wie steht es um die Gehaltszahlungen für unsere Ex-Trainer?

Wir gehen davon aus, dass die gestrige gemeinsame Erklärung vor allem einen Sinn hatte: Sich außergerichtlich zu einigen. Das würde wohl bedeuten, dass Hertha das Gehalt weiter zahlen würde, aber nicht in voller Höhe. So hätten beide Seiten etwas davon.

Welche Verstärkungen fordert Skibbe? Einen Ersatz für den verletzten Maik Franz?

Wenn es Vestärkungen gibt, wird es wohl auf einen Ersatz für Maik Franz hinauslaufen. Das Geld dafür kommt zum einen aus vermehrten TV- und Zuschauereinnahmen, zum anderen durch das gesparte Gehalt für Franz, das jetzt von der Berufsgenossenschaft gezahlt wird. Eine Kandidatenliste ist uns bislang nicht bekannt.

Wird Skibbe sein Kurzpass-Attraktivfussball-Dogma über den Erfolg stellen?

Wir werden zum Trainingsauftakt genau hinschauen…

Wird er seine türkischen Kontake nutzen ein paar unentdeckte Juwelen an Land zu ziehn oder die Türkische Diaspora in Berlin zu durchforsten?

Auch hier gilt: abwarten.

Habt ihr Eure Verbindungen spielen lassen und erfahren wie medial abgeschliffen Skibbe ist?

Er dürfte ziemlich abgebrüht sein. Er war bei der Nationalelf, in Dortmund und bei Galatasaray. O-Ton Skibbe: „Da war es noch schlimmer als in Berlin.“ Er wird sich das gut überlegt haben, denn er hatte auf die entsprechende Frage sofort eine Antwort parat.

Erst wart ihr zwei, jetzt drei Blogväter. Gibt Hertha und der Blog soviel Arbeit her, oder müssen wir uns auf eine schmerzliche Trennung vorbereiten?

Hertha gibt immer Arbeit für drei Leute her. Eine schmerzliche Trennung steht nicht zur Debatte.

Hat die Mannschaft gemeinsam und ausgiebig noch gefeiert nach dem Einzug ins Viertelfinale oder haben Sie sich gleich Richtung Urlaub, Heimat usw. auf dem Weg gemacht?

Wir wissen, dass die Mannschaft nach der Partie noch lange in der Kabine war. Ob sie dort auch gefeiert hat, ist uns nicht bekannt, ein weiteres Treffen nach dem Spiel hat unserer Kenntnis nach nicht stattgefunden.

Wohin soll Perdedaj verliehen werden, und macht Austria ernst und unterbreitet ein Angebot für Djuricin?

Es bleibt dabei, dass Fanol Perdedaj verliehen werden soll. Im Chaos der letzten Wochen haben aber weder der Manager noch wir Zeit gefunden, uns mit dieser Causa zu befassen. Gleiches gilt für Djuricin. Aber die Transferfrist läuft bis zum 31. Januar 2012.

Wie ist der bisherige Punkteschnitt von Skibbe bei seinen bisherigen Vereinen?
Wer waren seine bisherigen Co-Trainer?

Danke @DAN: scorerking // 22. Dez 2011 um 18:44

BVB 1,56 PPS 1,41:1,06 Tore 66 Spiele

Bayer 1,50 PPS 1,78:1,41 Tore 119 Spiele

G. Instanbul 1,84 PPS 1,84:1,24 Tore 37 Spiele

Frankfurt 1,33 PPS 1,43:1,60 Tore 67 Spiele

Eskisehirspor 1,76 PPS 1,12:0,88 Tore 17 Spiele

Co-Trainer überwiegend
Edwin Boekamp
der auch Co-Trainer unter

Ottmar Hitzfeld
Horst Köppel
Matthias Sammer
Reinhard Saftig
Udo Lattek
Otto Rehhagel
und mehr war.

Skibbe meint, dass er recht erfolgreich stets mit seinen Mannschaften gegen Hertha war. Ist das so richtig?

Danke @Dan: Skibbes Bilanz gegen Hertha

13 Spiele, 9 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen
30 : 15 Tore 2,31 : 1,15 Tore 2,15 PPS

Habt Ihr Franz zu Skibbe befragt? Was hat er gesagt, dürft ihr das schon ausplaudern?

Ja, wir haben mit Franz gesprochen. Er hat umfassend Auskunft gegeben. Zitieren (außer den einen abgesprochenen Satz in der MoPo) durften wir ihn noch nicht, weil er sich verständlicher Weise nicht vor Unterschrift und

einen Tag nach Babbels Entlassung äußern wollte. Ich habe bislang keine Freigabe für seine Antworten erhalten. Nur so viel: Er begrüßt die Verpflcihtung und sieht in der Art der Mannschaftsführung starke Parallelen zu Babbel…das wäre ja nun nicht das Schlechteste.

Ist Stefan Frommann Euer Boss?

Ja.

Wie schmücken die Blogväter ihre Weihnachtsbäume? Klassisch rot-gold, vielleicht blau-weiß mit Kugeln aus der Mörchendeisingabteilung?

Bei mir (mkl) gilt: Das überlasse ich meiner Familie, da ich erste heute ganz spät in meiner Heimat ankommen werde. Vom Stil her: Eher dezent, Holz statt Pomp, mehr weiß als rot. Und es wird tatsächlich eine (!) Kugel aus einer Merchandisingabteilung an einem prominenten Ast hängen. Aber die Kugel ist nicht aus der Abteilung von Hertha…

Wie sieht es mit einer Blog-App für’s Smartphone aus? Möglich oder zu aufwendig?

Müssten wir klären, interessante Idee. Könnte in der Tat zu aufwendig sein, wir nehmen das als Anregung mal auf.

Wäre eine kleine Vorstellung von @mkl unter “Autoren” möglich? Wann wird mkl offiziell in die Rund aufgenommen, auch mit Foto und so?

Vorstellung folgt in Kürze. Über den Rest machen wir uns in Ruhe bis zum Rückrundenstart Gedanken….

Welche Einnahmen wird man in etwa außerhalb des geplanten Budgets durch den Pokal haben?

Wir rechnen mit Einnahmen in Höhe von mehr als einer Million Euro.

Ist die Ausleihe weiterer Spieler neben Perdedaj im Gespräch, um den überbesetzten Kader im Mittelfeld zu verringern?

Nein, das macht auch keinen Sinn. Denn auch Marvin Knoll, Shervin Radjabali-Fardi und Daniel Beichler sind bereits verliehen. Ein weiteres Leihgeschäft würde also das Risiko erhöhen, im Verletzungs- oder Sperrfall ohne Ersatz dazustehen.

Ist erkennbar, ob im Jahr 2012 wieder mehr öffentliches Training stattfinden wird ab 15:30 Uhr?

Da Michael Skibbe nach den letzten Einheiten des Jahres kam, ist das nicht absehbar. Eine grundlegende Änderung des Plans ist aber wohl nicht zu erwarten.

Wann fliegt die Mannschaft ins Wintertrainingslager? Welcher Blogpappi fliegt mit?

Das Team reist am 7. Januar für eine Woche ins türkische Belek. Der Kollege Bremer wird für uns (und euch) von dort berichten.

Ist euer Kamerakind auch im Jahr 2012 ab und zu dabei?

Kamerakind Lorenz wird in 2012 seine berufliche Laufbahn in unserem Hause vorantreiben. Inwieweit er uns darüber hinaus da noch zur Verfügung stehen kann, ist gerade unklar. Wir hoffen es natürlich.

Was hat Skibbe hinsichtlich der Jugendarbeit geplant, die er ankurbeln will?

Auch in dieser Hinsicht werden wir nach dem 3. Januar mehr wissen. Klar ist aber auch, dass der Klub immer betont hat, der Rückrundestart sei der Startschuss für die zuvor lange verletzten John Anthony Brooks und Nico Schulz – gut möglich, dass Skibbe an der Front angreifen wird.

Was machen die Planungen für das zweite Blog-Treffen?

Sie laufen, sind aber noch nicht in einem Endstadium.

Hat Skibbe Tattoos?
Wir wissen es nicht, glauben aber nicht daran.

Welche Lieblingsband ist die von Skibbe?
Laut einer Aussage bei einem Fantreffen in Leverkusen hat er keine. Er verriet aber, dass er gerne auf Konzerte von Phil Collins geht. Und, legt ihm das jetzt bitte nicht negativ aus ;), er sei durch seine Töchter im Teenageralter gezwungen, ab und an in Musik von Tokio Hotel reinzuhören.

Existieren Daten über Ballbesitz nach Einwürfen?

Nicht, dass wir wüssten.

Wer hat dieses ganze Medientheater um Babbel mit welchem Hintergrund gemacht (und was haben die Illuminaten damit zu tun) ?

Ganz ehrlich? Das wissen wir selber nicht, uns erreichen noch immer jeden Tag neue Infos, die sich irgendwie in das Puzzle einfügen müssen…und teilweise nicht so recht wollen.

Gibt es IRGENDEINEN Zusammenhang zum Thema Babbel und S04?

Ja. Schon im Sommer hatte Schalke bei Markus Babbel angefragt, da sagte er ab. Unabhänging von der Frage, ob Babbel nach dem Schalke-Spiel bei Sportdirektor Horst Heldt im Hotel gefeiert hat oder eben nicht, sind die beiden tatsächlich gute Freunde. Zu Stuttgarter Zeiten wohnten die beiden als Nachbarn zusammen. An dem guten Verhältnis hat auch die Entlassung damals nichts geändert. Ob es einen Zusammenhang zu den aktuellen Vorkommnissen gibt, ist damit aber natürlich nicht gesagt.

Gibt es irgendeinen Stand zur Verlängerung um Ebert?

Nein, aber sein Vertrag dürfte von allen vakanten Spielern der mit der höchsten Priorität sein. Für eine Verlängerung muss Ebert aber noch eine Schippe drauflegen.

Nimmt Hertha diese Winterpause an einem Hallenturnier teil?

Ist bisher nicht vorgesehen.

Wie wird die Sportredaktion und die Online Redaktion des Tagesspiegels von Euch gesehen?

Da halten wir es wie die Klubs untereinander: Die grundsätzliche Arbeit der Konkurrenz wird nicht kommentiert.

Woher hat der gemeine Journalist eigentlich die Zahlen, die im Zusammenhang mit der Skibbe Ablöse stehen? Bild startet mit 250.000, ein Kölner Blatt erhöht auf 500.000 und jetzt kommt der Kurier mit 170.000 um die Ecke.

Die Größenordnung von 250.000 Euro stimmt.

Hat Skibbe seine Trainer-Arbeit verändert? Hat er sich weiter entwickelt? Wie geht er mit der Kritik um, er “verbrauche” sich zu schnell (1 1/2 Jahre)? Wie mit der Kritik, seine Teams seien konditionell nicht auf der Höhe?

Wir haben mit verschiedenen Menschen gesprochen, die ihn erlebt haben. Seiner Linie – ruhige Art, akribische Arbeit an der Taktik, Freiraum für die Spieler – hat er offenbar immer festgehalten. Eine Weiterentwicklung hat sicher stattgefunden, wenn nicht, wäre das ja ein sofortiger Entlassungsgrund. Zum Thema Kondition: Es gab diese Kritiken ja vor allem in der Nationalmannschaft. Ein Ex-Spieler erzählte, es habe damals – anders als heute – keine individuellen Trainingspläne gegeben. Das ist sicher ein Manko, andererseits ist seine Co-Trainer-Ära dort etwa zehn Jahre her, seither hat sich viel getan. Von Klubs wurde uns das so nicht bestätigt. Der oft zitierte Einbruch der Frankfurter hatte laut Aussage einiger Beteiligter damit nichts zu tun.

Ist da was an Rob Friend zu Hansa Rostock dran? Wenn ja zu welchen Modalitäten?

Woher stammt diese Info? Um ehrlich zu sein, können wir uns nicht recht erklären, wie das gehen soll. Friend ist an Frankfurt verliehen und hat für den Aufstiegsfall bereits einen Vertrag inkl. Ablöse an Hertha unterschrieben. Aus diesem Konstrukt dürfte nur schwer auszusteigen sein.