Bad Waltersdorf, Tag 6 UPDATE: Ramos reist ab, Lell muss sich schonen

(mkl) – Jetzt ist der Regen auch in Bad Waltersdorf angekommen. So heftig, dass der Platz, auf dem heute Abend das Testspiel gegen Sigma Olmütz steigen soll (18 Uhr), an manchen Stellen schon ziemlich unter Wasser steht. Der Platzwart jedenfalls hat per Handy irgendeinen Mitarbeiter aus dem Urlaub zurückbeordert, der Test war offenbar ernsthaft in Gefahr. Bei der morgendlichen Einheit blieben viele Pässe in Pfützen hängen, und es sind ja noch ein paar Stunden bis zum Spiel. Stand jetzt soll aber gespielt werden.

Adrian Ramos ist unterdessen abgereist, er hatte sich eine Entzündung am Mitelfinger der rechten Hand zugezogen. Die entwickelt sich offenbar schlimmer als zunächst befürchtet, der Kolumbianer soll in Berlin von einem Handspezialisten untersucht werden. „Wir gehen davon aus, dass er am Dienstag wieder ins Training einsteigen kann“, meint Hertha-Manager Michael Preetz.

Fehlen wird außerdem Christian Lell: Bei ihm ist die rechte Wade betroffen. Er soll noch keine wirklich erkennbare Verletzung haben, aber der Beschreibung nach dürfte er kurz vor einer Verhärtung stehen. Sein Fehlen ist also eher als Vorsichtsmaßnahme zu werten.