Und ewig lockt der Pokal: Hertha schaut Sportschau

(ub) – Also, den Mut zusammen genommen. Jetzt gilt es der Realität in die Augen zu schauen: Morgen in der ARD-Sportschau ist es soweit – Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal. Eine der mutmaßlichen WM-Heldinnen, Celia Okoyino da Mbabi, wird unter anderem das Los Hertha BSC aus der Trommel fischen.

Im vergangenen August war ich dabei, als der Hauptstadt-Klub bis kurz vor den Bodensee reisen musste, um dort die Hürde SC Pfullendorf mit 2:0 zu nehmen. Es war heiß. Der Kollege, der vom Flughafen Stuttgart nach Pfullendorf fuhr, erinnert sich noch heute an das Blitzer-Ticket, das er damals irgendwo bei Reutlingen kassierte: „15 Euro, das ist kontrolliertes Zuschnell-Fahren.“ In jenem Spiel habe ich erstmals über die Schnelligkeit von Nikita Rukavytsya gestaunt. Und dachte, dass Hertha mit den Torschützen Rob Friend und Adrian Ramos ein ordentliches Sturm-Duo am Start hat.

Derby oder Reise nach Südbaden?

2010/11 ist längst vorbei. Die erste DFB-Pokalrunde 2011/12 wird zwischen dem 29. Juli und 1. August gespielt. Hertha wird als Profiklub, ebenso wie der 1. FC Union, ein Auswärtsspiel haben. Berliner Derbys sind möglich. Als letzter Vertreter überhaupt hat sich der BFC Dynamo unter der Woche für die Hauptrunde qualifiziert. Auch der SV Babelsberg ist übrigens am Start.

Im Topf liegen neben 18 Erst- und 18 Zweitligisten zehn Drittligisten. Sowie acht Regionalligisten, darunter Holstein Kiel und RB Leipzig, und sieben Oberligisten. Aus der sechsten Liga sind der Eimsbüttler TV und Germania Windeck am Start. Sollte Hertha Landesligist FC Teningen erwischen, würde gleichzeitg die weiteste Reise anstehen: Bis in das Friedrich-Meyer-Stadion des Siebtligisten aus Südbaden sind es 785 Kilometer.

Alles klar mit Maik Franz

Ihr und Eure pfingstlichen Glaskugeln: Wie weit kommt Hertha diesmal im Pokal? Wieviel Heimspiele wird es geben? Und wer ist Wunschgegner für die erste Runde?

P.S. Maik Franz (29) hat heute den Medizincheck bei Hertha bestanden. Kommende Woche macht er Urlaub, Anfang übernächster Woche wird der Vertrag mit dem Verteidiger unterschrieben.