Welcome back - Hertha ist der Bundesliga-Aufstieg nicht mehr zu nehmen

(ub) – Darf man oder darf man nicht – das große Foto „Herzlichen Willkommen“ in den Blog einstellen? Die Fortführung des Slogans „in der Bundesliga 2011/12“ denken wir uns dazu. Nach der Niederlage von Verfolger Fürth bei 1860 München (0:3) hat die Konkurrenz noch drei Spiele. Hertha hat bereits vor der Partie am Ostermontag neun Punkte Vorsprung auf den Dritten Bochum – und ein besseres Torverhältnis von + 31. De jure ist Hertha noch nicht aufgestiegen, aber de facto wird da nichts mehr schief gehen.

Insofern sage ich: Mission Wiederaufstieg erfüllt. Der Absteiger von 2010 wird der Aufsteiger von 2011. Ob Bayern, Dortmund oder Bremen – Berlin sieht im kommenden Spieljahr wieder erstklassigen Fußball. Glückwünsche an die Manschaft und die Verantwortlichen werden noch nicht ausgesprochen. Die nehmen die Herren Preetz und Babbel und die anderen noch nicht entgegen. Das wird nachgereicht. Nichtsdestrotz finde ich, dass der Verein samt Führung souveräner durch die Zweite Liga gekommen ist, als man das erwarten durfte. Respekt. Die eine Krise, die es im vergangenen Jahr von Ende Oktober (Pokal-Aus in Koblenz) bis Anfang Dezember (0:1 bei 1860) gab, als das Hertha-Schiff heftig am Schlingern war, haben alle Beteiligten inklusive Trainer gemeistert. Mein Schlüsselspiel der Saison war das 2:0 Mitte Dezember gegen den damaligen Tabellenführer Aue.

Meilensteine in Aachen und Fürth

Seither war eine Entschlossenheit im Team, die (in fast allen Partien) unwiderstehlich war. Die Meilensteine der Rückrunde fanden auswärts statt: Das 6:2 in Karlsruhe als Antwort auf die Derby-Schmach. Das 5:0 in Aachen. Sowie die „erwachsenen“ Auftritte in Fürth und Bochum (je 2:0).

Dazu passt, dass Hertha nun Ostermontag beim MSV Duisburg auch alle rechnerischen Zweifel am Bundesliga-Aufstieg beseitigen kann. Beim Training heute hat Peter Niemeyer normal mittrainiert. Der blau-weiße Tross wird wie in den Vorwochen erst am Spieltag in den Westen reisen.

Hat von Euch noch jemand Zweifel? Oder habt Ihr das blau-weiße Ostergeschenk bereits ausgepackt?

Die Frage für die Freunde der Osterclick-Show: Vier Spiele hat Hertha noch, wieviel Punkte werden geholt?