Hertha BSC

Hertha BSC: Torhüter Smarsch wechselt zum FC St. Pauli

Hertha BSC lässt Torhüter Dennis Smarsch zum FC St. Pauli ziehen. Sichert sich aber eine Rückkaufoption.

Torwart Dennis Smarsch und Hertha BSC gehen vorerst getrennte Wege.

Torwart Dennis Smarsch und Hertha BSC gehen vorerst getrennte Wege.

Foto: Moritz Mueller/Pool / picture alliance / Moritz Mueller via Norbert Schmi

Berlin. Torwart Dennis Smarsch wechselt von Hertha BSC zum Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. Wie der Berliner Bundesligist am Sonntag mitteilte, unterschrieb der 21 Jahre alte Schlussmann bei den Hamburgern einen Dreijahresvertrag mit einer Rückholoption für Hertha. „Wir freuen uns über diese tolle Möglichkeit für Dennis, sich bei einem etablierten Verein in der 2. Bundesliga weiterentwickeln zu können. Diesen Prozess werden wir ganz genau beobachten“, sagte Manager Michael Preetz in ein einer Klub-Mitteilung.

Bei Hertha BSC geht die Suche nach einem neuen Keeper weiter

Smarsch kam in zwei Bundesliga-Spielen zum Einsatz. Gegen den FC Augsburg (0:4) wurde er nach einem Platzverweis für Rune Jarstein im November eingewechselt. Beim 1:2 am letzten Spieltag bei Borussia Mönchengladbach stand er das komplette Spiel im Hertha-Tor.

Die Berliner suchen nach dem Karriereende von Thomas Kraft und nun dem Transfer von Smarsch einen neuen Torwart als Herausforderer von Jarstein. Der 35 Jahre alte Norweger hatte in der Vorsaison nicht immer überzeugen können. Derzeit ist der vom VfL Osnabrück zurückgekehrte Nils Körber (23) einziger Ersatzmann Jarsteins.

Mehr über Hertha BSC lesen Sie hier.