Fußball

Duda wechselt auf Leihbasis von Hertha zu Norwich

Der slowakische Nationalspieler Ondrej Duda wechselt auf Leihbasis zum englischen Klub Norwich City.

Ondrej Duda wechselt von Hertha BSC zu Norwich City.

Ondrej Duda wechselt von Hertha BSC zu Norwich City.

Foto: Andreas Gora / dpa

Berlin. Der slowakische Fußball-Nationalspieler Ondrej Duda wechselt auf Leihbasis von Bundesligist Hertha BSC zum englischen Erstliga-Schlusslicht Norwich City. Der britische Klub des deutschen Trainers Daniel Farke gab die bereits erwartete Verpflichtung des 25-Jährigen bis zum Saisonende am Sonntag bekannt. In Berlin hatte der Offensivspieler unter Trainer Jürgen Klinsmann zuletzt kaum noch Einsatzzeiten bekommen.

Duda war im Sommer 2016 für 4,2 Millionen Euro von Legia Warschau nach Berlin gekommen. Nach Startschwierigkeiten blühte der Offensivspieler vor allem in der vergangenen Saison mit elf Treffern und sechs Torvorlagen in 32 Ligaspielen auf. Weil Klinsmann im Mittelfeld allerdings auf andere Spieler setzt, drängte Duda auf einen Wechsel.

Hertha BSC gewinnt Testspiel gegen Stettin

Hertha hat am Sonntag ein nicht-öffentliches Testspiel gegen Pogon Stettin gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klinsmann setzte sich mit 1:0 (1:0) gegen den Dritten der polnischen Ekstraklasa durch.

Den Siegtreffer für die Berliner erzielte Stürmer Davie Selke (11. Minute), wie der Klub bei Twitter mitteilte. Für Hertha war es die Generalprobe vor dem Rückrundenstart am kommenden Sonntag (15.30 Uhr/Sky) im Olympiastadion gegen den FC Bayern München.

Arne Maier wird Hertha in der Vorbereitung auf dieses Spiel vorerst fehlen. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler werde die nächsten Tage nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und wegen einer Knieverletzung nur individuell trainieren, teilten die Berliner mit. Maier hatte sich die Blessur im Testspiel gegen Eintracht Frankfurt am Mittwoch zum Abschluss des Trainingslagers in Florida zugezogen.