Hertha BSC

Dodi Lukebakio kommt zum Medizincheck nach Berlin

Der belgische Stürmer Dodi Lukebakio entscheidet sich gegen den OSC Lille und für Hertha BSC. Der Medizincheck erfolgt am Donnerstag.

Dodi Lukebakio (r., hier im November 2018 gegen Hertha) war in der vergangenen Saison an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.

Dodi Lukebakio (r., hier im November 2018 gegen Hertha) war in der vergangenen Saison an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.

Foto: Fotostand / Wundrig / picture alliance / Fotostand

Bei Hertha BSC nimmt der teuerste Einkauf der Vereinshistorie konkrete Formen an. Nachdem die Verhandlungen eine Woche lang ins Stocken geraten waren, meldet die französische Sportzeitung „L’Equipe“, dass der Stürmer Dodi Lukebakio (21 Jahre) sich gegen den OSC Lille und für Hertha BSC entschieden haben. Am Donnerstag soll er in Berlin den obligatorischen Medizincheck absolvieren.

Hertha BSC hat beim FC Watford ein Angebot von 20 Millionen Euro vorgelegt und Lukebakio einen Fünf-Jahres-Vertrag in Berlin angeboten. Der belgische Stürmer steht bis 2022 beim englischen Erstligisten unter Vertrag. Lukebakio war in der vergangenen Saison an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen und hatte mit einer exzellenten Saison und zehn Toren auf sich aufmerksam gemacht.

OSC Lille lockt mit der Champions League

Lukebakio und seine Berater hatten sich auch mit Lille beschäft. Dort hätte er die Möglichkeit gehabt, in der Champions League zu spielen. Laut „L’Equipe“ hat der OSC Watford eine Ablöse von zwölf Millionen mit einer Option auf weitere drei Millionen Euro geboten. Das Angebot von Lille reichte nicht. Deshalb stehe Lukebakio laut „L’Equipe“ „dicht vor einem Wechsel nach Berlin“.

Hertha BSC verfügt nach dem Einstieg von Investor Lars Windhorst über bisher nicht gekannte Finanzmittel. Windhorsts Holding Tennor hat Ende Juni für 37,5 Prozent der Anteile an der Hertha-Kommanditgesellschaft auf Aktien 125 Millionen Euro bezahlt .

Die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten befindet sich noch bis zum Donnerstag im Trainingslager. Am heutigen Mittwoch bestreitet Hertha BSC ein Testspiel gegen West Ham United (Rbb24 Livestream).