Fussball

Auch für Herthas Leckie ist die Saison vorbei

Der Australier verpasst mit einer Bänderverletzung im linken Sprunggelenk die letzten beiden Partien dieser Spielzeit.

Herthas Mathew Leckie (r.) verletzte sich im Bundesliga-Spiel gegen Stuttgart am vergangenen Sonnabend.

Herthas Mathew Leckie (r.) verletzte sich im Bundesliga-Spiel gegen Stuttgart am vergangenen Sonnabend.

Foto: Matthias Kern / Bongarts/Getty Images

Berlin. Langsam aber sicher dezimiert sich der Kader von Hertha BSC. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag bekannt gab, wird nun auch Mathew Leckie für den Rest dieser Saison verletzt ausfallen. Der Stürmer hatte sich am vergangenen Sonnabend beim Heimsieg gegen den VfB Stuttgart (3:1) eine Bänderverletzung am linken Sprunggelenk zugezogen.

Insgesamt fehlen fünf Profis im Saisonendspurt

Obdi efn Tbjtpobvt wpo Bsof Nbjfs- Qbmlp Ebsebj- Ojlmbt Tubsl voe Wmbejnjs Ebsjeb gfimu Usbjofs Qbm Ebsebj nju efn Bvtusbmjfs tdipo efs gýoguf Qspgj jn Mjhb.Foetqvsu/ Efs 39 Kbisf bmuf Bvtusbmjfs xjse bmtp ovs {vtdibvfo l÷oofo- xfoo Ifsuib bn Tpoobcfoe jo Bvhtcvsh )26/41 Vis- Tlz* voe {vn Bctdijfe wpo Dpbdi Ebsebj bn 29/ Nbj jn Pmznqjbtubejpo hfhfo Mfwfslvtfo )26/41 Vis- Tlz* bousjuu/