Fußball

Herthas Kade soll zu Union Berlin wechseln

Julius Kade hatte beim Erstligisten den Durchbruch nicht geschafft. Nun soll er die Köpenicker verstärken.

Julius Kade, Spieler, beim Fototermin.

Julius Kade, Spieler, beim Fototermin.

Foto: dpa

Berlin. Youngster Julius Kade steht einem Medienbericht zufolge vor einem Wechsel von Fußball-Bundesligist Hertha BSC zum Berliner Stadtrivalen 1. FC Union. Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler habe dem Erstligisten bereits mitgeteilt, dass er zum derzeitigen Zweitligisten gehen wolle, berichtete die "Bild"-Zeitung (Dienstag).

Kade hatte vor zwei Jahren seinen ersten und bislang einzigen Einsatz in der Bundesliga absolviert, seitdem aber nicht den Durchbruch geschafft. Im vergangenen Sommer gehörte er zu Herthas U19-Team, das erstmals in der Clubgeschichte den deutschen A-Jugend-Titel gewann. Im vergangenen Oktober brach er sich den Knöchel und kehrte Ende März ins Training zurück.