Fussball

Ohne Skjelbred in Leverkusen - Dardai plant mit Maier

Der norwegische Mittelfeldspieler Per Skjelbred fällt nach einer Zahn-Operation aus. Auch Salomon Kalou fehlt.

Foto: ps

Berlin. Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss zum Hinrunden-Abschluss bei Bayer Leverkusen nach Salomon Kalou auch auf Per Skjelbred verzichten. Der norwegische Mittelfeldspieler falle nach einer Zahn-Operation aus, sagte Trainer Pal Dardai vor dem Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Auch für Kalou reicht es wegen einer Risswunde auf dem Fuß nicht für einen Einsatz. Der Ivorer reiht sich damit in die lange Ausfallliste um Marko Grujic, Niklas Stark, Derrick Luckassen sowie Javairo Dilrosun ein. Innenverteidiger Karim Rekik absolvierte am Donnerstag ein individuelles Training.

Mittelfeldspieler Arne Maier soll hingegen im letzten Spiel des Jahres nach überstandenem Infekt wie beim 2:2 gegen den FC Augsburg zur Verfügung stehen. "Er kann noch einmal auf die Zähne beißen", sagte Dardai. Ob Kapitän Vedad Ibisevic nach seiner ersten Liga-Einwechslung dieser Saison in die Startelf zurückkehrt, ließ der Coach offen: "Ich kann das nicht versprechen. Wir sind immer noch bei der Analyse."

Die Berliner wollen eine ordentliche Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis abschließen und den Anschluss an die Europapokalplätze halten. "Wenn wir guten Tag haben, können wir drei Punkte aus Leverkusen mitnehmen", sagte Dardai.

Mehr über Hertha BSC:

Hertha schließt Lazaro-Wechsel im Winter aus

Hertha BSC: Trainer Pal Dardai "zufrieden" mit Hinserie

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.