Fussball

Hinrunden-Aus für Herthas Derrick Luckassen

Der niederländische Innenverteidiger Derrick Luckassen zog sich im Training eine Verletzung am Syndesmoseband zu.

Berlin. Keine guten Nachrichten für die Fans von Hertha. Für den Verteidiger Derrick Luckassen ist die Hinrunde der Bundesliga beendet. Der 23 Jahre alte Niederländer habe sich im Training eine Verletzung am Syndesmoseband zugezogen, teilten die Berliner am Donnerstag nach einer Untersuchung von Luckassen mit.

Der Leihspieler vom PSV Eindhoven hat bisher vier Ligaspiele für Hertha BSC bestritten. Da auch Luckassens Landsmann Karim Rekik (Oberschenkelverletzung) und Niklas Stark (Fußverletzung) fehlen, ist die Situation in der Innenverteidigung vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (18.30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt angespannt.

Mittelfeldmann Javairo Dilrosun (Muskelfaserriss) steht ebenfalls nicht zur Verfügung.

Mehr über Hertha BSC:

Herthas Grujic freut sich auf eine Zeitreise

Es droht Donnerstag, 16.30 Uhr

Hertha erhält von der Fifa 549.020 Dollar

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.