Uefa Youth League

Kiprit und Jastrzembski führen Herthas A-Jugend ins Play-off

Herthas Nachwuchs überwintert in Europa: Kiprit gelingt gegen Qäbälä das Siegtor, Jung-Profi Jastrzembski hat ebenfalls seinen Anteil

Dennis Jastrzembski (l.) durfte zum Saisonstart auch schon bei den Profis ran

Dennis Jastrzembski (l.) durfte zum Saisonstart auch schon bei den Profis ran

Foto: Christof Koepsel / Bongarts/Getty Images

Berlin.  Herthas U19 hat das Play-off der Uefa Youth League erreicht. In der zweiten K.o.-Runde gewann die Mannschaft von Trainer Michael Hartmann am Mittwoch das Rückspiel gegen FK Qäbälä aus Aserbaidschan mit 1:0 (1:0/Hinspiel 3:1).

Dem 19 Jahre alten Stürmer Muhammed Kiprit gelang im Amateurstadion das Siegtor per Elfmeter (24. Minute), vorausgegangen war ein Foul an Dennis Jastrzembski (18).

Das Play-off findet am 19. oder 20. Februar 2019 statt, der Gegner wird am 17. Dezember ausgelost. Als deutscher Meister nimmt Herthas A-Jugend zum ersten Mal an dem Wettbewerb teil.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.