Anzeige
Hertha BSC

US-Profi Lima zum Probetraining in Berlin

Verstärkung für Hertha? Der Bundesligist testet Rechtsverteidiger Nick Lima (23). Der Amerikaner trifft in Berlin einen alten Bekannten

Rechtsverteidiger Nick Lima (Nummer 24) spielt bislang für San Jose Earthquakes in der Major League Soccer (MLS)

Foto: Bettina Hansen / picture alliance/AP Photo

Anzeige

Berlin.  Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den US-Amerikaner Nick Lima zu einem Probetraining eingeladen. Der 23 Jahre alte Rechtsverteidiger ist bereits am Montag in Berlin gelandet und soll während der Länderspielpause sein Können zeigen.

Lima spielte an der Universität von California-Berkeley gemeinsam mit Jonathan Klinsmann (21), der inzwischen Stammkeeper von Herthas U23 ist. Seit 2017 steht Lima in der US-amerikanischen Profi-Liga MLS unter Vertrag. Für San Jose Earthquakes hat der 1,73 Meter große Abwehrspieler bislang 56 Liga-Spiele absolviert. Im Januar war er erstmals zur US-Nationalmannschaft eingeladen worden, blieb aber ohne Einsatz.

Testspiel gegen Aue am Donnerstag

Bereits am Dienstag soll Lima erstmals bei Hertha trainieren. Am Donnerstag (14.30 Uhr, Amateurstadion) könnte er im Testspiel gegen Zweitligist Erzgebirge Aue zum Einsatz kommen.

Akuten Bedarf haben die Berliner in der rechten Außenverteidigung nicht. Stammkraft Valentino Lazaro (22) ist gesetzt, als Ersatz stehen Routinier Peter Pekarik (32) und Zugang Lukas Klünter (22) zur Verfügung. Pekarik (Vertrag bis 2020) gilt jedoch nicht als Mann der Zukunft und Klünter konnte bislang nicht überzeugen.