Bundesliga

Hertha-Kapitän Ibisevic setzt mit Training aus

Der 34 Jahre alte Kapitän des Hauptstadtclubs pausiert aufgrund einer kleinen Schwellung am Knie.

Herthas Kapitän Vedad Ibisevic gestikuliert.

Herthas Kapitän Vedad Ibisevic gestikuliert.

Foto: dpa

Berlin. Vedad Ibisevic hat am Mittwoch im Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC gefehlt. Der 34 Jahre alte Kapitän des Hauptstadtclubs pausiere aufgrund einer kleinen Schwellung am Knie, teilte Hertha-Trainer Pal Dardai nach der Übungseinheit auf dem Schenckendorffplatz mit. Die Blessur sei aber nichts Schlimmes, fügte der Ungar hinzu.

Die derzeit verletzten Spieler Vladimir Darida, Marvin Plattenhardt und Mathew Leckie arbeiteten mit Fitnesstrainer Hendrik Vieth individuell. Nur Plattenhardt könne es aber vielleicht in den Kader für das kommende Bundesliga-Spiel am übernächsten Samstag beim VfL Wolfsburg schaffen, erklärte Dardai.

Weil sich derzeit neun Hertha-Profis auf Länderspielreise befinden, nahmen mit Omar Rekik, Julian Albrecht, Mateo Kastrati und Jonas Dirkner vier Nachwuchsspieler an der Trainingseinheit teil, um auf eine angemessene Anzahl von Spielern zu kommen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.