Immer Hertha

Schöne Bescherung

Je näher das Weihnachtsfest rückt, desto anstrengender wird die Geschenkejagd. Doch auch hier hilft der Fußball, beobachtet Jörn Lange.

Weihnachtsbaumkugeln aus dem Hause Hertha BSC

Weihnachtsbaumkugeln aus dem Hause Hertha BSC

Foto: Soeren Stache / picture alliance / dpa

Na, schon nervös? Dann geht es Ihnen ähnlich wie mir. Spätestens mit dem Nikolaustag brennt sich ja die Erkenntnis ein: Hoppla, bald schon wieder Weihnachten, und – viel schlimmer – noch kein einziges Geschenk für die Liebsten besorgt. Die Folgen: Schweißausbruch, Schwindelgefühl, Frust und Ärger. Wo sind sie bloß hin, meine guten Vorsätze? Was ist geworden aus dem Plan, nicht wieder Panikkäufe auf den letzten Drücker zu tätigen, sondern peu à peu Präsente einzusammeln – ganz entspannt, mit Sinn und Verstand, immer dann, wenn ich etwas Passendes sehe? Pustekuchen. Mal wieder. Und nun sind es nur noch 17 Tage bis zum Fest. 17 Tage, die durch die Finger rieseln werden wie Kekskrümel. Aber: Es gibt Hoffnung.

Der entscheidende Tipp kam von meinem Jugendfreund Steffen, dem ich mein Leid am Telefon klagte. Er habe da so eine Art "Geheimversteck für gute Geschenke" gefunden, raunte er durch den Hörer, dort gebe es Dinge, auf die man von selbst niemals kommen würde. Ja wirklich, beteuerte er, "da ist für jeden etwas dabei". Ich wurde hellhörig. Wenig später schickte mir Steffen eine E-Mail. Neugierig klickte ich auf den darin befindlichen Link – und traute meinen Augen nicht.

Weihnachtspullover von einem anderen Stern

Ohne Namen nennen zu wollen: Das, was Fußball-Bundesligisten zu Weihnachten in ihren Fanshops feilbieten, ist geschenkgewordene Champions League. Egal ob für Opa oder den kleinen Neffen, für Schöngeister oder Pragmatiker, für Feinschmecker oder das geliebte Haustier – jeder Klick ein Treffer. Hier finden Sie wirklich alles, was sie brauchen. Und noch viel mehr.

Wie wär's zum Beispiel mit einem klassischen Weihnachtspullover in den Farben des Lieblingsklubs? In England genießen "ugly christmas sweater" schon länger Kultstatus, doch Deutschland schließt auf. Schalke 04 gibt sich hierbei besonders kreativ. Der Revierklub setzt auf das Motiv "Weihnachtskamin", auf Wunsch samt App fürs Smartphone. Wer mag, kann auf seinem Display ein Kaminfeuer laufen lassen und sein Mobiltelefon an der dafür vorgesehenen Stelle in den Pulli integrieren. Ein echter Hingucker!

Oder haben Sie vielleicht Fans des Hamburger SV in der Verwandtschaft? Dann empfiehlt sich ein Monopolyspiel in markanter Rauten-Optik. Wer es mit den Norddeutschen hält, kann so beweisen, dass er mit Geld besser umgehen kann als HSV-Investor Klaus-Michael Kühne. Für Spieler ab acht Jahre.

Für die ganz jungen Fans gibt es natürlich eine eigene Kategorie. Neben Badeenten (gern mit Weihnachtsmütze und Weihnachtsmann-Bart) finden sich hier auch Klassiker wie Strampler, Schnuller oder Mini-Trikots. Wer die Folgen der täglichen Essensschlachten im Zaum halten will, wird beim Klub der Wahl ebenfalls fündig. Eins gilt schließlich immer. Die Wahrheit liegt auf dem Latz.

Geschenke, mit denen man sich selbst beschenkt

Übrigens: Das Weihnachtsglück lässt sich auch als indirekter Pass spielen. Mit den richtigen Kuchenformen und Keksstempeln kann man unbegrenzt Freude verschenken, mit Selbstgebackenem im Look des jeweiligen Herzensvereins. Eine Investition, die auf Jahre hinaus unschlagbar ist – weil endlos wiederverwendbar.

Bliebe noch die Königsdisziplin. Geschenke, mit denen man sich selbst beschenkt. Wie wäre es also mit einem neuen Grill für Vater, Bruder oder den besten Kumpel, natürlich in den Farben von Hertha BSC? Liegt dann noch die passende Grillzange und der Klub-Ketchup bei, sind die Einladungen im Sommer fast garantiert. Wie heißt es so schön? Wer Freude schenkt, macht zwei Leben reicher. Eben.

Noch immer nicht überzeugt? Mit Vereins-Zollstöcken oder -Schraubenziehern könnten Sie Ihren Gatten dazu bringen, endlich sein seit Jahren aufgeschobenes Heimwerkerprojekt voranzutreiben. Eine Hundeleine mit dem richtigen Klub-Emblem verwandelt jede lästige Gassi-Runde in einen Fan-Marsch. Der Fußball, heißt es, verfügt über große Kraft. Man muss sie nur zu nutzen wissen. In diesem Sinne: eine schöne Bescherung.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.