Dank für Einsatz

Hertha lädt Feuerwehrleute zu Liverpool-Spiel ein

Der Bundesligist bedankt sich bei den Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehren und spendiert Eintrittskarten.

Das Berliner Olympiastadion

Das Berliner Olympiastadion

Foto: Kay Nietfeld / dpa

Tolle Geste von Hertha BSC: Via Twitter bedankt sich der Berliner Bundesliga-Klub bei allen Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehren für ihren Einsatz beim Unwetter und lädt sie ein zum Jubiläumsspiel der Hertha gegen den FC Liverpool am 29. Juli im Olympiastadion. Insgesamt 700 Freikarten stünden zur Verfügung, teilte der Verein am Freitag mit.

Vier Tage vor dem Spiel wird Hertha 125 Jahre alt, auch Liverpool feiert in diesem Jahr dieses Jubiläum.

Die Berliner Feuerwehr zählte bis zum Vormittag rund 1500 Einsätze. Am Morgen war die Feuerwehr noch mit rund 600 Feuerwehrleuten unterwegs.

"In solchen Extremsituationen müssen wir als Stadt zusammenhalten. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer haben unter schwierigsten Bedingungen höchsten Einsatz gezeigt. Wir wollen uns auf diesem Weg dafür bei ihnen erkenntlich zeigen", sagt Geschäftsführer Michael Preetz am Freitag in einer Mitteilung.

Alle Feuerwehrleute hätten in den kommenden Wochen die Möglichkeit, sich mit ihrem Dienstausweis eine Freikarte für das Match im Fanshop in der Geschäftsstelle abzuholen.

Mehr zum Thema:

Deutscher Wetterdienst warnt weiter vor extremen Dauerregen

Bilanz: Feuerwehr zählt bis zum Freitagmorgen 1500 Einsätze

Video: Im fahrenden BVG-Bus schwappt das Wasser umher

Ampeln an fünf großen Berliner Hauptstraßen ausgefallen