Bundesliga

Hertha verlängert Vertrag mit Keeper Nils Körber

Hertha hat sich die Dienste von Torwart Nils Körber vorzeitig für zwei weitere Jahre gesichert. Damit ist das Torwart-Team komplett.

Bereits seit 2011 bei Hertha BSC: Torwart Nils Körber

Bereits seit 2011 bei Hertha BSC: Torwart Nils Körber

Foto: Soeren Stache / picture alliance / dpa

Berlin.  Während Zugänge noch auf sich warten lassen, hat Hertha BSC in seinem Torwart-Team für die kommende Saison bereits Klarheit geschaffen. Wie der Berliner Bundesligist am Dienstag mitteilte, wurde der Vertrag mit Torhüter Nils Körber vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30.06.2019 verlängert.

„Torwart-Team komplett! Nils #Körber verlängert vorzeitig bis 2019“, schrieb Manager Michael Preetz beim Kurznachrichtendienst Twitter.

18 Einsätze im Regionalliga-Team

Der 19-Jährige wird somit ab der kommenden Saison ein fester Bestandteil der Profi-Mannschaft sein und das Torwart-Team um Rune Jarstein und Thomas Kraft komplettieren. Schon in dieser Saison hatte Körber bei den Profis trainiert. Zum Einsatz kam der gebürtige Berliner jedoch nur in Herthas Regionalligateam, für das er 18 Spiele bestritt.

Körber, der 2011 von Tennis Borussia in Herthas Jugendabteilung gewechselt war, hat in diesem Sommer erfolgreich sein Abitur bestanden.