Verletzung

Hertha-Profi Maik Franz bricht sich die Nase

Maik Franz vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat sich in der Partie bei Hannover 96 (1:1) einen Nasenbeinbruch zugezogen. Er war in dem Liga-Duell am Sonntag mit dem Hannoveraner Konstantin Rausch kollidiert.

Foto: dpa / dpa/DPA

Abwehrspieler Maik Franz wird trotz eines Nasenbeinbruchs keine Trainingspause beim Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC einlegen müssen. Der Neuzugang hatte sich die Verletzung beim 1:1 am Sonntag im Meisterschaftsspiel in Hannover bei einem Zweikampf mit Konstantin Rausch zugezogen. Bei der Untersuchung am Montag wurde die Fraktur gerichtet, teilte sein Verein mit.

Mittelfeldspieler Patrick Ebert musste dagegen nach Hertha-Angaben beim Training am Montag pausieren, nachdem er beim Auswärtsspiel gegen die 96er einen Schlag auf den Knöchel und die Wade bekommen hatte.