Bundesliga 2011/12

Hertha spielt zum Saisonauftakt gegen Nürnberg

Am 5. August eröffnet Dortmund die 49. Bundesliga-Saison mit einem Heimspiel gegen den HSV. Hertha BSC muss im Berliner Olympiastadion gegen Nürnberg ran. Bei den Blau-Weißen ist man mit dieser Ansetzung sehr zufrieden.

Foto: dapd / dapd/DAPD

Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC startet mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg in die kommende Saison. Die Anstoßzeit ist noch nicht genau terminiert. Der erste Spieltag wird am ersten Augustwochenende (5. bis 7. August 2011) ausgetragen. An den Spieltagen zwei und drei müssen die Berliner Fußballer beim Hamburger SV und bei Hannover 96 antreten. Das ergibt sich aus dem Spielplan, den die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag in Frankfurt/Main präsentierte.

„Das ist eine tolle Überraschung. Ein Auftakt gegen Nürnberg ist perfekt, jetzt brauchen wir nur ein randvolles Olympiastadion dazu“, sagte Hertha-Trainer Markus Babbel. Präsident Werner Gegenbauer meinte: „Das ist doch alles prima. Wie sagt der Berliner in so einem Fall? Da kann man wirklich nicht meckern.“

Bisher trafen Hertha und Nürnberg 38-mal aufeinander. In 19 Heimspielen verbuchte der Club aus der Hauptstadt neun Siege. Zudem gab es drei Unentschieden und sieben Niederlagen. Den bisher letzten Sieg im Olympiastadion feierte Hertha am 10. Mai 2008 mit 1:0 durch einen Treffer von Raffael. In der Abstiegssaison 2009/10 unterlagen die Berliner den Franken mit 1:2. Den Siegtreffer der Nürnberger markierte damals Angelos Charisteas in der 90. Minute.

Unterdessen winken Hertha nicht eingeplante Zusatzeinnahmen. Sollte die Blackburn Rovers aus der englischen Premier League ihren Spieler Christopher Samba verkaufen, partizipiert Hertha. 15 Prozent an der Transfersumme würde Hertha laut „Bild“-Zeitung erhalten. Dies sollen sich die Berliner zugesichert haben, als Samba 2007 Hertha verließ. Arsenal London soll rund zwölf Millionen Euro für den Verteidiger geboten haben. Demnach würde Hertha 1,8 Millionen kassieren.

1. Spieltag (5.- 7. August)

Borussia Dortmund - Hamburger SV (Fr., 20.30 Uhr)

Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern

Hannover 96 - 1899 Hoffenheim

FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen

VfB Stuttgart - Schalke 04

1. FC Köln - VfL Wolfsburg

FC Augsburg - SC Freiburg

Hertha BSC - 1. FC Nürnberg

Bayern München - Borussia Mönchengladbach

2. Spieltag (13.- 14. August)

Bayer Leverkusen - Werder Bremen

Schalke 04 - 1. FC Köln

Hamburger SV - Hertha BSC

1. FC Nürnberg - Hannover 96

SC Freiburg - FSV Mainz 05

1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg

1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund

VfL Wolfsburg - Bayern München

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart

3. Spieltag (19.-21. August)

Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg

Bayern München - Hamburger SV

Werder Bremen - SC Freiburg

Hannover 96 - Hertha BSC

FSV Mainz 05 - Schalke 04

VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen

1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern

Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg

FC Augsburg - 1899 Hoffenheim

Die 2. Liga beginnt die Saison bereits am 15. Juli 2011. Dabei erwartet Bundesliga-Absteiger FC St. Pauli den FC Ingolstadt, Mit-Absteiger Eintracht Frankfurt muss bei der SpVgg Greuther Fürth antreten. Außerdem gibt es das Ost-Derby zwischen Energie Cottbus und Aufsteiger Dynamo Dresden. Der letzte Bundesliga-Spieltag findet am 5. Mai statt, die Saison der 2. Liga endet am 6. Mai.

1. Spieltag (15. - 18. Juli)

St. Pauli - FC Ingolstadt

SpVgg Greuther Fürth - Eintracht Frankfurt

Erzgebirge Aue - Alemannia Aachen

Energie Cottbus - Dynamo Dresden

Fortuna Düsseldorf - VfL Bochum

FSV Frankfurt - Union Berlin

Karlsruher SC - MSV Duisburg

Eintracht Braunschweig - 1860 München

Hansa Rostock - SC Paderborn

2. Spieltag (22.- 25. Juli)

Eintracht Frankfurt - St. Pauli

VfL Bochum - FSV Frankfurt

MSV Duisburg - Energie Cottbus

1860 München - Karlsruher SC

Alemannia Aachen - Eintracht Braunschweig

Union Berlin - SpVgg Greuther Fürth

SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf

FC Ingolstadt - Erzgebirge Aue

Dynamo Dresden - Hansa Rostock

3. Spieltag (5. - 8. August)

St. Pauli - Alemannia Aachen

SpVgg Greuther Fürth - Dynamo Dresden

Erzgebirge Aue - Karlsruher SC

Energie Cottbus - 1860 München

Fortuna Düsseldorf - FC Ingolstadt

Union Berlin - SC Paderborn

FSV Frankfurt - MSV Duisburg

Eintracht Braunschweig - Eintracht Frankfurt

Hansa Rostock - VfL Bochum