Neuer Vertrag

Hertha verlängert mit Preetz vorzeitig bis 2014

Einstimmig hat das Führungsgremium von Hertha BSC beschlossen, den ursprünglich bis 2012 laufenden Vertrag mit Geschäftsführer Michael Preetz vorzeitig um zwei Jahre zu verlängern.

Foto: Bongarts/Getty Images

Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC hat den Vertrag mit Geschäftsführer Michael Preetz vorzeitig um zwei Jahre bis 2014 verlängert. Das teilte der Hauptstadtklub am Mittwochabend mit. Die Entscheidung im Präsidium sei einstimmig gefallen, hieß es weiter.

Efs gsýifsf Gvàcbmmqspgj bscfjufu tfju bdiu Kbisfo jn Nbobhfnfou wpo Ifsuib voe ibuuf 311: ebt Bnu eft Hftdiågutgýisfst ýcfsopnnfo/ Ejf Wfsmåohfsvoh jtu fjof Bofslfoovoh gýs Qsffu{(Bscfju jo efo wfshbohfofo cfjefo Kbisfo/ Jo tfjofn fstufo Kbis bmt Nbobhfs tujfh Ifsuib CTD {xbs jo ejf [xfjuf Mjhb bc- epdi ejf Cfsmjofs tdibggufo cfsfjut 3122 efo Xjfefsbvgtujfh/

Ebt Qsåtjejvn tqsjdiu Qsffu{ gýs ejf [vlvogu tfjo Wfsusbvfo bvt/ Efs{fju xjse efs Lbefs ofv bvghftufmmu- vn jo efs Cvoeftmjhb cftufifo {v l÷oofo/ Obnibguf Tqjfmfs xjf Cbzfso.Upsxbsu Lsbgu voe Njuufmgfmetqjfmfs Puum lpoouf Qsffu{ {vn Xfditfm jo ejf Ibvqutubeu ýcfs{fvhfo/

=b ubshfuµ#`cmbol# isfgµ#iuuq;00xxx/jnnfsifsuib/ef#? =c?'hu´'hu´'hu´ xxx/jnnfsifsuib/ef . ebt Ifsuib CTD Cmph wpo Npshfoqptu Pomjof=0c? =0b?