Neuer Vertrag

Hertha verlängert mit Preetz vorzeitig bis 2014

Einstimmig hat das Führungsgremium von Hertha BSC beschlossen, den ursprünglich bis 2012 laufenden Vertrag mit Geschäftsführer Michael Preetz vorzeitig um zwei Jahre zu verlängern.

Foto: Bongarts/Getty Images

Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC hat den Vertrag mit Geschäftsführer Michael Preetz vorzeitig um zwei Jahre bis 2014 verlängert. Das teilte der Hauptstadtklub am Mittwochabend mit. Die Entscheidung im Präsidium sei einstimmig gefallen, hieß es weiter.

Der frühere Fußballprofi arbeitet seit acht Jahren im Management von Hertha und hatte 2009 das Amt des Geschäftsführers übernommen. Die Verlängerung ist eine Anerkennung für Preetz'Arbeit in den vergangenen beiden Jahren. In seinem ersten Jahr als Manager stieg Hertha BSC zwar in die Zweite Liga ab, doch die Berliner schafften bereits 2011 den Wiederaufstieg.

Das Präsidium spricht Preetz für die Zukunft sein Vertrauen aus. Derzeit wird der Kader neu aufgestellt, um in der Bundesliga bestehen zu können. Namhafte Spieler wie Bayern-Torwart Kraft und Mittelfeldspieler Ottl konnte Preetz zum Wechsel in die Hauptstadt überzeugen.

>>> www.immerhertha.de - das Hertha BSC Blog von Morgenpost Online