Pechvogel

Patrick Ebert verletzt sich bei Hertha-Party

Seine Teamkollegen entspannen auf Mallorca und Patrick Ebert pflegt sich zu Hause in Berlin. Der 24-Jährige zog sich einen Außenband-Anriss am rechten Sprunggelenk zu - bei der großen Hertha-Sause im Berliner Olympiastadion.

Foto: dpa / dpa/DPA

Entspannung ist angesagt. Mit 25 Grad empfing Mallorca die Fußball-Profis von Hertha BSC. Im Robinson Club Cala Serena in der Nähe von Cala d'Or genießen die Aufsteiger die Sonne nach den Aufregungen der zurückliegenden Tage.

Ob Wellness-Programm, Tennis, Golf oder auch Touren auf einer Harley Davidson – die Spieler des Bundesliga-Aufsteigers werden voll auf ihre Kosten kommen. Oder viel mehr auf die Kosten ihres Präsidenten. Denn kein Geringerer als Werner Gegenbauer hat die Mannschaft samt Betreuer und Funktionsteam diese Reise spendiert, als Dankeschön für die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga – eine großzügige Geste des Hertha-Chefs, der damit sein Versprechen aus der Winterpause einlöst.

Ein Trio hat auf den Mallorca-Trip verzichten müssen. Adrian Ramos bekam bereits Sonderurlaub, weil er mit der kolumbianischen Nationalmannschaft im Sommer an der Copa America, der Südamerika-Meisterschaft, teilnehmen wird. Auch Nico Schulz musste wegen sportlicher Verpflichtungen passen, der 18-Jährige spielt mit der deutschen U18 am heutigen Mittwoch in einem Freundschaftsspiel gegen Österreich. Pech hatte dagegen Patrick Ebert, der wegen einer Verletzung in Berlin bleiben musste, zugezogen beim Feiern vor der Ostkurve nach dem letzten Saisonspiel gegen den FC Augsburg im Olympiastadion. Ebert zog sich einen Außenbandanriss im rechten Sprunggelenk zu.

Ganz ohne Training sollen die Tage für die Hertha-Profis allerdings nicht bleiben. So sind zwei Strandläufe mit Fitnesstrainer Henrik Kuchnow angesetzt. Mit der Aussicht auf eine kühle Erfrischung hinterher dürften die Läufe nicht allzu schwer fallen. Bis Freitag wird der Aufsteiger die Saison auf der spanischen Mittelmeerinsel ausklingen lassen. Dann geht es für alle in den Urlaub, ehe Trainer Markus Babbel am 25. Juni um 9.30 Uhr zur ersten Trainingseinheit für die neue Saison in der ersten Liga bittet.

>>> www.immerhertha.de - das Hertha BSC Blog von Morgenpost Online