Training

Herthas Sascha Burchert zieht sich Prellung am Knie zu

Hertha-Torwart Sascha Burchert (Archivbild)

Hertha-Torwart Sascha Burchert (Archivbild)

Foto: Gebert / dpa

Entwarnung für Sascha Burchert: Der Torwart hat eine Prellung erlitten. Befürchtet worden war ein Kreuzbandriss.

Aufatmen bei Sascha Burchert. Der Torwart von Hertha BSC zog sich am ersten Tag des Trainingslagers von Hertha BSC in Bad Saarow "nur" eine Prellung am linken Knie zu. Der 26-Jährige war mit den Stollen im Rasen hängen geblieben und hatte sich das Gelenk verdreht. Ein MRT in Berlin brachte die Gewissheit, dass Burchert sich keinen Kreuzbandriss zugezogen hat.

Er soll am morgigen Sonntag ins Mannschaftshotel zurückkehren und dort mit der Reha beginnen. Laut Teamarzt Dr. Uli Schleicher muss der Torhüter acht bis zehn Tage pausieren.

( ub )