Vorbericht zum Spiel am 08.12.2017 20:00 Uhr

Rückrundenauftakt für 1.FC Frankfurt

NOFV-Oberliga: FC Strausberg – 1.FC Frankfurt (Freitag, 20:00 Uhr)

Der 1.FC Frankfurt trifft am Freitag (20:00 Uhr) auf FC Strausberg. FC Strausberg gewann das letzte Spiel gegen Torgelower FC Greif mit 4:2 und liegt mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Hinter dem 1.FC Frankfurt liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen FC Anker Wismar verbuchte man einen 2:1-Erfolg.

FC Strausberg holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 15 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Nur einmal ging FC Strausberg in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Mit sechs Siegen weist die Bilanz von FC Strausberg genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Auf den 1.FC Frankfurt passt das unschöne Attribut "Schießbude der Liga" – im bisherigen Saisonverlauf musste der Gast bereits 38 Gegentreffer hinnehmen. Der 1.FC Frankfurt holte bisher nur neun Zähler auf fremdem Geläuf. Der 1.FC Frankfurt muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In dieser Saison sammelte der 1.FC Frankfurt bisher vier Siege und kassierte elf Niederlagen. Momentan besetzt der 1.FC Frankfurt den ersten Abstiegsplatz. Der 1.FC Frankfurt steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von FC Strausberg bedeutend besser als die des 1.FC Frankfurt.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.