Spielbericht zum Spiel am 20.08.2017

Verdienter Auswärtssieg

NOFV-Oberliga: F.C. Hansa Rostock II – SV Lichtenberg 47, 1:3 (1:1)

Die Zweitvertretung des F.C. Hansa Rostock steckte am Sonntag die erste Saisonniederlage ein und verlor gegen den SV Lichtenberg 47 mit 1:3. Was die Favoritenrolle betrifft, war sich die Fußballwelt vorab einig. Sie wurde in ihrer Einschätzung nicht enttäuscht – der SV Lichtenberg 47 gewann die Partie gegen der F.C. Hansa Rostock II.

Im Vergleich zur letzten Partie liefen beim F.C. Hansa Rostock II diesmal Grube, Hurtig, Klotzsch, Geers und Thiemroth für Fehr, Scherff, Föll, Gesien und Guth auf. Der SV Lichtenberg 47 setzte dagegen auf Konstanz und lief mit derselben Startelf auf.

Robert Grube brachte den F.C. Hansa Rostock II in der 35. Spielminute in Führung. Thomas Brechler glich nur wenig später für den SV Lichtenberg 47 aus (36.). Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Zunächst blieb es beim Status quo. In der 63. Minute gab es dann eine personelle Veränderung, für Janosch Müller spielte Daniel Wahl beim SV Lichtenberg 47 weiter. Dass der Gast in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Christian Gawe, der in der 76. Minute zur Stelle war. David Hollwitz stellte in den Schlussminuten schließlich noch einen Treffer für den SV Lichtenberg 47 sicher (85.). Am Ende nahm der SV Lichtenberg 47 beim F.C. Hansa Rostock II einen Auswärtssieg mit.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der F.C. Hansa Rostock II auf Platz elf abgerutscht.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht der SV Lichtenberg 47 nach diesem Erfolg auf Platz zwei. Nächster Prüfstein für den F.C. Hansa Rostock II ist auf gegnerischer Anlage FSV Optik Rathenow (Sonntag, 14:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der SV Lichtenberg 47 mit Tennis Borussia Berlin (13:30 Uhr).

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.