Spielbericht zum Spiel am 11.03.2018

SC Gatow wacht erst nach dem Rückstand auf

Landesliga Berlin Staffel 2: FC Nordost Berlin – SC Gatow, 2:4 (2:1)

SC Gatow kam am Sonntag zu einem 4:2-Erfolg gegen FC Nordost Berlin. SC Gatow ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel hatte der Gast für sich entschieden. Damals hieß das Ergebnis 3:1.

Bei SC Gatow agierten Harzheim, Gültekin, Kostian und Stenzel in der ersten Elf anstelle von Nuss, Marchiori De Oliveira, Yilmaz und Hempel. Das 1:0 von FC Nordost Berlin bejubelte Pierre Schreiber (15.). Für das 2:0 des Gastgebers zeichnete Steven Grothusen verantwortlich (21.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Gino Hofmeister in der 24. Minute. SC Gatow brauchte den Ausgleich, aber die Führung von FC Nordost Berlin hatte bis zur Pause Bestand. Bei SC Gatow kam zu Beginn der zweiten Hälfte Daniel Hempel für Kai Hörschlein in die Partie. Mit einem schnellen Doppelpack (58./60.) zum 3:2 schockte Hagen Jokisch FC Nordost Berlin und drehte das Spiel. Philipp Schulz schoss die Kugel zum 4:2 für SC Gatow über die Linie (75.). Schlussendlich reklamierte SC Gatow einen Sieg in der Fremde für sich und wies FC Nordost Berlin in die Schranken.

Die Not von FC Nordost Berlin wird immer größer. Gegen SC Gatow verlor FC Nordost Berlin bereits das fünfte Ligaspiel am Stück. FC Nordost Berlin musste sich nun schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da das Schlusslicht insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. FC Nordost Berlin schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 60 Gegentore verdauen musste. Wann bekommt FC Nordost Berlin die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen SC Gatow gerät FC Nordost Berlin immer weiter in die Bredouille.

SC Gatow ist seit drei Spielen unbezwungen. Die Offensive von SC Gatow in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 61-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch FC Nordost Berlin gelang dies heute nicht besonders gut. SC Gatow stabilisiert nach dem Erfolg über FC Nordost Berlin die eigene Position im Klassement. Nächster Prüfstein für FC Nordost Berlin ist SSC Teutonia 99 auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 14:00). SC Gatow misst sich zur selben Zeit mit B.W. Hohen Neuendorf.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.