Spielbericht zum Spiel am 03.02.2018

1.FC Neukölln trumpft bei FC Nordost Berlin auf

Landesliga Berlin Staffel 2: FC Nordost Berlin – 1.FC Neukölln, 0:2 (0:1)

1.FC Neukölln kam am Samstag zu einem 2:0-Erfolg gegen FC Nordost Berlin.

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel standen bei 1.FC Neukölln neun neue Spieler in der Startelf. Khorolskyi, Knaack, Beyazgül, Iraki, Woischnig, Bisevac, May, Schulze und Jakupovic ersetzten Abou-Khalil, Djigou, Chahrour, Kemnitz, Traore, Vulu, Tahmaz, Sert und Custovic.

Marcel Knaack nutzte die Chance für 1.FC Neukölln und beförderte in der 37. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass 1.FC Neukölln mit einer Führung in die Kabine ging. In der 57. Minute wurde Tizian Piepenhagen für Alban Kießler eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Ali Iraki versenkte die Kugel zum 2:0 (75.). Als Schiedsrichter Leonard Eichhorn die Begegnung schließlich abpfiff, war FC Nordost Berlin vor heimischer Kulisse mit 0:2 geschlagen.

In den letzten fünf Spielen war für den Gastgeber noch Luft nach oben. Drei von 15 möglichen Zählern sammelte der Tabellenletzte ein. FC Nordost Berlin musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da FC Nordost Berlin insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. In der Rückrunde muss FC Nordost Berlin das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. Die Hintermannschaft von FC Nordost Berlin steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 50 Gegentore kassierte FC Nordost Berlin im Laufe der bisherigen Saison.

1.FC Neukölln bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, drei Unentschieden und sieben Pleiten. Im letzten Hinrundenspiel erringt 1.FC Neukölln drei Zähler und weist als Tabellenzehnter nun insgesamt 15 Punkte auf. Schon am Sonntag ist FC Nordost Berlin wieder gefordert, wenn man bei 1.FC Neukölln gastiert. 1.FC Neukölln trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf FC Nordost Berlin.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.