Vorbericht zum Spiel am 30.03.2018 13:00 Uhr

Reitet SC Gatow weiter die Erfolgswelle?

Landesliga Berlin Staffel 2: FC Stern Marienfelde – SC Gatow (Freitag, 13:00 Uhr)

Am Freitag bekommt es FC Stern Marienfelde mit SC Gatow zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am Sonntag wies FC Stern Marienfelde Frohnauer SC mit 3:0 in die Schranken. SC Gatow siegte im letzten Spiel gegen B.W. Hohen Neuendorf mit 4:1 und besetzt mit 42 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von FC Stern Marienfelde. Insgesamt erst 19-mal gelang es dem Gegner, den Gastgeber zu überlisten. Die letzten Resultate von FC Stern Marienfelde konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für FC Stern Marienfelde neun Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto. FC Stern Marienfelde bekleidet mit 31 Zählern Tabellenposition sechs.

Die Offensive von SC Gatow in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 61-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Mit vier Siegen in Folge ist der Gast so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. 14 Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SC Gatow.

Durchschlagskräftig präsentiert sich bei FC Stern Marienfelde die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als zweimal pro Spiel zulangt. SC Gatow beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als drei Treffer pro Begegnung. FC Stern Marienfelde bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß SC Gatow bislang zu überzeugen. FC Stern Marienfelde steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.