Spielbericht zum Spiel am 17.06.2018

Berliner SC II landet Auswärtserfolg

Landesliga Berlin Staffel 1: VfB Hermsdorf – Berliner SC II, 1:2 (0:1)

Ein Tor machte den Unterschied zwischen den beiden Kontrahenten aus – die Reserve von Berliner SC siegte mit 2:1 gegen VfB Hermsdorf. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Das Hinspiel hatte VfB Hermsdorf für sich entschieden und einen 2:0-Sieg gefeiert.

VfB Hermsdorf startete mit fünf Änderungen in diese Partie. Für Fehlner, Hejzlar, Alkilic, Walczuch und Schumann liefen diesmal Zelei, Maaß, Winkens, Kleineidam und Bredow auf. Salvatore Rogoli war zur Stelle und markierte das 1:0 von Berliner SC II (10.). VfB Hermsdorf brauchte den Ausgleich, aber die Führung von Berliner SC II hatte bis zur Pause Bestand. Bei VfB Hermsdorf kam zu Beginn der zweiten Hälfte Niklas Schumann für Anton Mertens in die Partie. Das 2:0 für Berliner SC II stellte Rogoli sicher. In der 54. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. In der 66. Minute stellte der Gast personell um: Per Doppelwechsel kamen Pascal Weber und Lukas Strehlke auf den Platz und ersetzten Nelson Antoniofrancisco und Leonmanuelfabio Wloka. In der 76. Minute erzielte Charles Duncan das 1:2 für VfB Hermsdorf. Mit dem Schlusspfiff durch Deniz Aylin Acur stand der Auswärtsdreier für Berliner SC II. Man hatte sich gegen VfB Hermsdorf durchgesetzt.

So mittelmäßig, wie VfB Hermsdorf in den letzten fünf Spielen abschnitt (sechs Punkte), findet sich VfB Hermsdorf auch zum Saisonabschluss im Mittelfeld der Tabelle wieder: Rang neun. Zum Saisonende hat VfB Hermsdorf zwölf Siege, 14 Niederlagen und vier Unentschieden auf dem Konto stehen. Nach allen 30 Spielen findet sich VfB Hermsdorf in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Landesliga Berlin Staffel 1 vorbereiten. Der Angriff von VfB Hermsdorf kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 72 Treffern unter Beweis stellt.

Berliner SC II verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen aus dieser Saison, in denen man zehn Punkte einsammelte. Die Auftritte von Berliner SC II in dieser Saison kamen äußerst bescheiden daher, wie die Bilanz aus zehn Siegen, vier Unentschieden und 16 Niederlagen erkennen lässt. Berliner SC II ist in dieser Spielzeit mit einem blauen Auge davongekommen. Berliner SC II schaffte mit Platz 13 zwar den Klassenerhalt, insgesamt enttäuschte man jedoch. Die Hintermannschaft von Berliner SC II präsentierte sich in dieser Spielzeit anfällig. 78 Gegentreffer musste Berliner SC II hinnehmen.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.