Spielbericht zum Spiel am 11.03.2018

FSV Berolina Stralau auf Aufstiegskurs

Landesliga Berlin Staffel 1: FSV Berolina Stralau – SK Türkyurt 1989 e.V, 3:0 (0:0)

Mit leeren Händen endete für SK Türkyurt 1989 e.V die Auswärtspartie gegen FSV Berolina Stralau. Der Gastgeber gewann 3:0. SK Türkyurt 1989 e.V war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 3:3 geendet hatte.

Der Gast startete mit vier Änderungen in diese Partie. Für Inanc, Alim, Celik und Dinc liefen diesmal Isikdaglioglu, Hoylugil, Salantur und Yazici auf. Nach den ersten 45 Minuten ging es für FSV Berolina Stralau und SK Türkyurt 1989 e.V ohne Torerfolg in die Kabinen. Die erste erfolgreiche Aktion nach dem Seitenwechsel gelang Markus Mlynikowski, der in der 59. Minute zum 1:0 für FSV Berolina Stralau traf. Für das 2:0 des Tabellenführers sorgte Georg Junker, der in Minute 73 zur Stelle war. Jan Pütz war es, der kurz vor Ultimo das 3:0 besorgte und FSV Berolina Stralau inklusive Anhang damit von höheren Gefilden träumen lässt (90.). Letzten Endes holte FSV Berolina Stralau gegen SK Türkyurt 1989 e.V drei Zähler.

Die Saison von FSV Berolina Stralau verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat FSV Berolina Stralau nun schon 15 Siege und zwei Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte. Die Verteidigung von FSV Berolina Stralau wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 18-mal bezwungen. FSV Berolina Stralau mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit.

SK Türkyurt 1989 e.V musste schon 47 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Durch diese Niederlage fällt SK Türkyurt 1989 e.V in der Tabelle auf Platz sieben. Während bei SK Türkyurt 1989 e.V derzeit mächtig Sand im Getriebe ist – in den letzten vier Spielen holte man keinen Sieg – hat FSV Berolina Stralau mit 47 Punkten gut lachen. Am nächsten Sonntag reist FSV Berolina Stralau zu Wittenauer SC Concordia, zeitgleich empfängt SK Türkyurt 1989 e.V TSV Mariendorf 1897.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.