Spielbericht zum Spiel am 04.03.2018

Dritte Pleite von SK Türkyurt 1989 e.V in Serie

Landesliga Berlin Staffel 1: SK Türkyurt 1989 e.V – Türkiyemspor, 0:2 (0:1)

Durch ein 2:0 holte sich Türkiyemspor drei Punkte bei SK Türkyurt 1989 e.V. Das Hinspiel hatte SK Türkyurt 1989 e.V bei Türkiyemspor mit 3:2 für sich entschieden.

Während bei SK Türkyurt 1989 e.V diesmal Alim, Mertoglu, Dinc, Durmaz, Parlak und Neziroglu für Yilmaz, Yildirim, Yazici, Kadakal, Günes und Salantur begannen, standen bei Türkiyemspor Abdelaziz, Stawrakakis, Srese und Toktumur statt Aktan, Al Abdah, Taku und Taflan in der Startelf.

Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Marino Stawrakakis mit dem 1:0 für Türkiyemspor zur Stelle (45.). Komfortabel war die Pausenführung des Gastes nicht, aber immerhin ging Türkiyemspor mit einem Vorsprung von einem Tor in die Umkleidekabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Özkan Inanc von SK Türkyurt 1989 e.V den Platz. Für ihn spielte Ufuk Hoylugil weiter (51.). Khaled Srese war es, der in der 70. Minute den Ball im Tor des Gastgebers unterbrachte. Am Ende nahm Türkiyemspor bei SK Türkyurt 1989 e.V einen Auswärtssieg mit.

In der Defensive drückt der Schuh bei SK Türkyurt 1989 e.V, was in den 44 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Durch diese Niederlage fällt SK Türkyurt 1989 e.V in der Tabelle auf Platz sieben. Nach dem dritten Fehlschlag am Stück ist SK Türkyurt 1989 e.V weiter in Bedrängnis geraten. Gegen Türkiyemspor war am Ende kein Kraut gewachsen.

Der Angriff von Türkiyemspor wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 54-mal zu. Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – Türkiyemspor ist weiter auf Kurs. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Türkiyemspor zu besiegen. Die Saison von Türkiyemspor verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat Türkiyemspor nun schon zwölf Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst fünf Niederlagen setzte. Als Nächstes steht für SK Türkyurt 1989 e.V eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:30 Uhr) geht es gegen FSV Berolina Stralau. Türkiyemspor empfängt – ebenfalls am Sonntag – Wittenauer SC Concordia.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.