Spielbericht zum Spiel am 17.12.2017

SV B.W. Berolina Mitte kassiert deutliche Niederlage

Landesliga Berlin Staffel 1: FC Internationale – SV B.W. Berolina Mitte, 4:1 (2:1)

Für SV B.W. Berolina Mitte gab es in der Auswärtspartie gegen FC Internationale nichts zu holen. SV B.W. Berolina Mitte verlor mit 1:4.

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel standen bei FC Internationale drei neue Spieler in der Startelf. Wojan, Köhler und Aktan ersetzten Freitag, Brandmeyer und Akcay. Die Weichen auf Sieg für den Gastgeber stellte Alexander Iwanow, der in Minute 15 zur Stelle war. Ehe der Schiedsrichter die Akteure zur Pause bat, erzielte Steven Buchweiz auf Seiten von SV B.W. Berolina Mitte das 1:1 (40.). Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Ramy Hassen für FC Internationale zur Führung (45.). Ein Tor auf Seiten von FC Internationale machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Johannes Kleinediekmann von SV B.W. Berolina Mitte den Platz. Für ihn spielte Malte Grebe weiter (55.). Hassen schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (68.). Jannik Hüsing besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für FC Internationale (76.). Ein starker Auftritt ermöglichte FC Internationale am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen SV B.W. Berolina Mitte.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für FC Internationale, sodass man lediglich sieben Punkte holte. FC Internationale bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und acht Pleiten. FC Internationale schraubt das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 19 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz zehn.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte SV B.W. Berolina Mitte nur sechs Zähler. Die Abwehrprobleme des Gastes bleiben akut, sodass SV B.W. Berolina Mitte weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 18.02.2018 für FC Internationale auf der eigenen Anlage gegen Türkiyemspor. SV B.W. Berolina Mitte tritt am gleichen Tag bei BSV Hürtürkel an.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage von Daten automatisch generiert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.