Euro 2012

England-Fan erklärt, warum er die Hosen runterließ

Er zog während des Elfmeterschießens zwischen England und Italien die Hose auf der Tribüne herunter, wurde gesucht und jetzt gefunden.

Foto: DPA

Beim Elfmeterschießen im EM-Viertefinale zwischen England und Italien gab ein englischer Fan nicht etwa sein letztes Hemd, sondern seine letzte Hose. Er stand direkt hinter dem Tor und zog diese herunter, um den Schützen Alessandro Diamanti zu verwirren. Der ließt sich allerdings nicht irritieren und schoss die Azzurri mit einem 4:2 ins Halbfinale.

Die Englische „Sun“ zeigte das Foto des nackten Fans und startete eine Suchaktion „Du kennst den Penis-Blitzer oder seinen Freund? Ruf an...!“

Am Mittwoch meldet sich der Gesuchte dann zu Wort: „Ich habe meinen Teil für England getan“, erklärt der 35-jährige Tim O'Leary und meinte weiter "ich würde alles tun, um England gewinnen zu sehen“.

Der eingefleischte Fußballfan ist Chef eines großen Unternehmens, wird bald Vater von Zwillingen und lebt in einem Haus, das sechs Millionen Pfund wert ist, heißt es weiter.

Seine verrückte Aktion, die weltweit für Aufsehen sorgte, war allerdings nicht von Erfolg gekrönt.