Deutsch-russische Fußballwoche

Grindel sieht russischen Pokalsieg von FK Tosno

DFB-Präsident Reinhard Grindel war beim russischen Pokalfinale in Wolgograd anwesend.

DFB-Präsident Reinhard Grindel war beim russischen Pokalfinale in Wolgograd anwesend.

Foto: dpa

Wolgograd. FK Tosno hat unter den Augen von DFB-Präsident Reinhard Grindel den russischen Pokal gewonnen. Der Club aus der Nähe von Sankt Petersburg besiegte FK Awangard Kursk mit 2:1 (1:1).

Resiuan Mirsow erzielte zehn Minuten vor Schluss das entscheidende Tor für Tosno. Zuvor hatte Igor Kirejew (16.) den Führungstreffer von Alexej Skworzow (10.) zwischenzeitlich für Kursk ausgeglichen.

Grindel ist derzeit im Rahmen der deutsch-russischen Fußballwoche im Land des WM-Gastgebers unterwegs. Mit dabei ist auch Deutschlands U18-Nationalmannschaft. Die Nachwuchsfußballer besuchten unter anderem einen Kriegsgefallenen-Friedhof und gedachten der Opfer des Zweiten Weltkrieges.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.