Fußball

Lothar Matthäus bewirbt sich für Trainerjob

Wo der Ex-Nationalspieler sich angeboten haben soll. Es soll insgesamt 77 qualifizierte Bewerber geben.

Lothar Matthäus will als Trainer arbeiten

Lothar Matthäus will als Trainer arbeiten

Foto: pa

Blantyre. Lothar Matthäus (57) zählt der kamerunischen Fußballföderation zufolge zu den Bewerbern für den vakanten Nationaltrainerposten des Landes. Der deutsche Rekordnationalspieler wolle Nachfolger des im Dezember geschassten belgischen Trainers Hugo Broos werden, sagte am Samstag der Sprecher von Kameruns Fußballverband, Simon Lyonga. Es gebe insgesamt 77 qualifizierte Bewerber. Der Berater von Matthäus wollte die Darstellung des Verbands nicht kommentieren.

Kamerun ist nicht für die Weltmeisterschaft im Sommer qualifiziert. Der neue Trainer soll das Team auf die Afrikameisterschaft 2019 im eigenen Land vorbereiten. Ex-Profi Matthäus coachte zuvor unter anderem die Nationalauswahl Bulgariens, ist aber schon länger ohne Trainerjob und derzeit als TV-Experte beschäftigt.