Champions League

Borussia Dortmund gegen Sporting Lissabon live im TV

4. Spiel der Gruppenphase: Borussia Dortmund trifft auf Sporting Lissabon. Infos zu TV-Termin, Ticker & Livestream.

Aubameyang im Laufduell gegen Sportings Ruben Semedo: Am Mittwochabend (2. November, Anstoß 20.45 Uhr) kommt es in der Champions League zum Rückspiel des BVB gegen Lissabon

Aubameyang im Laufduell gegen Sportings Ruben Semedo: Am Mittwochabend (2. November, Anstoß 20.45 Uhr) kommt es in der Champions League zum Rückspiel des BVB gegen Lissabon

Foto: dpa

In den letzten Minuten wurde gezittert, am Ende aber gejubelt. Nach dem hart erkämpften 2:1 bei Sporting Lissabon scheint der BVB auf gutem Kurs zu sein, in die K.o.-Runde der Champions League einzuziehen.

Dass sein ohne neun verletzte Profis angetretenes Team nach famoser erster Halbzeit in einer hektischen Schlussphase noch gehörig ins Wanken geriet, konnte die gute Laune von Thomas Tuchel nicht trüben. "Es war eine unglaubliche Energie zu spüren. Wir haben verbissen für dieses Ergebnis gefightet", kommentierte der Fußball-Lehrer den schwer erkämpften Erfolg sichtlich erleichtert, "das gönne ich meinen Spielern von ganzem Herzen."

BVB nimmt Kurs aufs Achtelfinale

Der Sieg im ersten der beiden mutmaßlichen Schlüsselspiele gegen Sporting Lissabon verschaffte der Borussia eine glänzende Ausgangsposition. Nach drei von sechs Spielen führt der BVB die Tabelle der Gruppe F mit sieben Punkten vor Real Madrid (7), Lissabon (3) und Leagia Warschau (0) an. Mit einem Heimsieg am Mittwochabend gegen die Portugiesen (2. November, Anstoß 20.45 Uhr) wäre der Einzug in das Achtelfinale sicher. Dennoch wähnt sich Tuchel noch lange nicht am Ziel: "Es ist erst Halbzeit in diesem direkten Vergleich mit Sporting und wir wissen, wie schwer das Rückspiel noch wird."

>>> Hier geht es zum Spielplan der Champions League 2016/2017

Borussia Dortmund gegen Sporting Lissabon live im Free-TV

Das ZDF beginnt am Mittwoch (2. November) um 20.25 Uhr mit seiner Übertragung aus Dortmund. Oliver Welke und Experte Oliver Kahn moderieren im Studio. Von der Partie berichtet Béla Réthy ab 20.45 Uhr live aus dem Signal Iduna Park.

Übertragung des BVB-Spiels auf Sky

Natürlich kann die Partie auch über den Pay-TV-Sender Sky verfolgt werden: Sky startet mit seiner Sendung rund um das vierte BVB-Gruppenspiel in der Champions League bereits um 19.30 Uhr (Sky 4 & Sky HD 4). Das Spiel kommentiert ab 20.45 Uhr Kai Dittmann.

Champions-League-Spiel Dortmund gegen Lissabon im Liveticker & Stream

Neben der TV-Übertragung des Champions-League-Gruppenspiels bietet das ZDF auch einen Live-Stream an, mit der die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Darüber hinaus haben alle Sky-Kunden, die es am Mittwochabend nicht vor den heimischen Fernseher schaffen, die Möglichkeit, die Partie im Live-Stream mit der App SkyGo anzusehen.

Fußball-Interessierte können die Begegnung auch via Liveticker verfolgen. Wir bieten Ihnen alle Höhepunkte des Gruppenspiels. Ob Tor, Ecke, Freistoß, Elfmeter oder Foul - der Liveticker informiert Sie topaktuell darüber, was im Stadion gerade passiert.

>>> Hier geht es zum Liveticker: Borussia Dortmund vs. Sporting Lissabon