Champions-League-Finale

Real Madrid gegen Atlético Madrid live im TV & Stream

Neuauflage des Endspiels 2014: Im Champions-League-Finale trifft Real auf Atlético Madrid. Alle Infos zu TV-Termin, Stream & Ticker.

Eine Befreiung für Real Madrid, eine tiefsitzende Niederlage bei Atlético. Im Champions-League- Finale 2014 traf Sergio Ramos erst in der Nachspielzeit zum Ausgleich für Real. Am Ende war Real mit 4:1 Sieger – und Atlético gedemütigt.

Eine Befreiung für Real Madrid, eine tiefsitzende Niederlage bei Atlético. Im Champions-League- Finale 2014 traf Sergio Ramos erst in der Nachspielzeit zum Ausgleich für Real. Am Ende war Real mit 4:1 Sieger – und Atlético gedemütigt.

Foto: Jose Sena Goulao / dpa

Es ist das letzte große Fußballereignis vor der EM 2016 in Frankreich. Am Sonnabend (28. Mai 2016) wird die Krone des europäischen Vereinsfußballs vergeben. Im Finale der Champions League trifft Real auf Atlético Madrid.

Damit ist die Neuauflage des Champions-League-Finals 2014/15 perfekt. Auch damals trafen die Stadtkonkurrenten im Finale der höchsten europäischen Spielklasse aufeinander. Nach einer 1:0-Führung von Atlético kam Real Madrid erst in der Nachspielzeit durch einen Treffer von Sergio Ramos zum Ausgleich und gewann das Derby in der Verlängerung mit 4:1.

Dieses Jahr wollen sich die Atléti-Spieler unbedingt für die bittere Niederlage revangieren. Und die Zeichen stehen nicht schlecht. In der laufenden Saison standen sich Real Madrid und Atlético Madrid bereits zweimal in der Primera Division gegenüber. Im Hinspiel gab es ein 1:1-Unentschieden, im Rückspiel konnte Atlético Madrid beim Lokalrivalen mit 1:0 gewinnen.

Das "Derbi madrileño" um Europas Fußballkrone wird in Mailand ausgetragen. Die Partie wird um 20.45 Uhr angestoßen.

So kamen Real und Atlético ins Finale

Real Madrid setzte sich im Halbfinale nach einem 0:0-Unentschieden im Hinspiel mit 1:0 gegen Manchester City durch. Zuvor hatten sie nach ungefährdeten Gruppensieg (Gruppe A) im Achtelfinale einen schwachen AS Rom aus dem Turnier gekickt und den VfL Wolfsburg im Viertelfinale bezwungen. Gegen die Wölfe erwischten die Königlichen nach 2:0-Auswärtsniederlage im heimischen Santiago Bernabeu einen Gala-Abend (3:0).

Auch Atlético setzte sich als Gruppensieger durch (Gruppe C). Im Achtelfinale kam das Team von Trainer Diego Simeone allerdings nur mit großer Mühe gegen den niederländischen Meister PSV Eindhoven nach zwei Nullnummern im Elfmeterschießen weiter. Doch dann zeigte der Klub seine ganz eigene Klasse: Im Viertelfinale bezwang man den letztjährigen Titelgewinner Barcelona und beförderte im Halbfinale Bayern München mit 1:0-Heimsieg und knapper 1:2-Niederlage auswärts aus dem Wettbewerb.

Real Madrid gegen Atlético Madrid live im Free-TV

Das ZDF beginnt am Sonnabend (28. Mai 2016) um 20.20 Uhr mit der Vorberichterstattung zum Finale. Oliver Welke und Experte Oliver Kahn moderieren im Studio, die Partie selbst wird ab 20.45 Uhr kommentiert von Béla Réthy.

Übertragung des CL-Endspiels auf Sky

Natürlich kann die Partie auch über den Pay-TV-Sender Sky verfolgt werden: Sky startet mit seiner Sendung rund ums Finale der Champions League bereits um 19.30 Uhr (Sky 1 & Sky HD 1). Das Spiel kommentiert ab 20.45 Uhr Marcel Reif.

Champions-League-Finale in Mailand im Liveticker & Stream

Neben der TV-Übertragung des Champions-League-Finales bietet das ZDF auch einen Live-Stream an, mit der die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Darüber hinaus haben alle Sky-Kunden, die es am Samstagabend nicht vor den heimischen Fernseher schaffen, die Möglichkeit, die Partie im Live-Stream mit der App SkyGo anzusehen.

Fußball-Interessierte können die Begegnung auch via Liveticker verfolgen. Wir bieten Ihnen alle Höhepunkte des CL-Finales Real gegen Atlético Madrid. Ob Tor, Ecke, Freistoß, Elfmeter oder Foul - der Liveticker informiert Sie topaktuell darüber, was im Stadion gerade passiert.

>>> Hier geht es zum Liveticker: Real Madrid vs. Atlético Madrid