Wechsel zu ManCity

6-Minuten-Mann Hargreaves bekommt letzte Chance

Komplizierte Knieverletzungen, sechs Minuten Erstliga-Fußball in drei Jahren für ManUnited. Jetzt wechselt Ex-Bayern-Star Owen Hargreaves zu ManCity.

Die letzten Jahre waren für Owen Hargreaves eine einzige Leidenszeit. Aber nun wagt der 42-malige englische Nationalspieler einen Neuanfang.

Der Offensivspieler, der vor vier Jahren für 25 Millionen Euro von Bayern München zu Manchester United gewechselt war, ist sich mit Manchester City einig. Beide Seiten verständigten sich auf einen Einjahres-Vertrag mit einer Klausel, die besagt, dass der 30-Jährige nur bezahlt wird, wenn er auch spielt.

Hargreaves hat bereits einen dreistündigen Medizincheck im Bridgewater Krankenhauses in Manchester absolviert, meldete das britische Internetportal "Sky Sports".

Nur 6 Minuten gespielt

Die Verpflichtung birgt aber einige Risiken, denn Hargreaves, der 2002 und 2006 für die Engländer bei der WM spielte, brachte es in den letzten drei Jahren nur auf sechs Minuten Spielzeit in der ersten Elf von Manchester United in der englischen Premier League. Insgesamt stehen in den vier Jahren bei den "Red Devils" nur 39 Einsätze zu Buche.

Hargreaves hat eine lange Verletzungszeit hinter sich. Beide Knie des Mittelfeldspielers wurden mehrmals schon behandelt. Spezialist Dr. Richard Steadman aus den USA beschrieb die Verletzungen Hargreaves einmal, als die schlimmsten, die er in seiner 35-jährigen Mediziner Laufbahn bisher gesehen hätte.

Rooney skeptisch

Trotzdem trauen die Engländer, dem Rechtsfuß noch einiges zu. "Er war lange verletzt, aber ich freue mich für ihn, wenn er es noch einmal schafft", meint Wayne Ronney. „Vergangene Saison kam er zurück, spielte einmal und verletzte sich sofort wieder an der Patellasehne. Es wird aber sicherlich schwer für ihn, an alte Leistungen anzuknüpfen", so der Stürmer von Manchester United.

"Wenn er fit ist, ist er sicher eine Verstärkung für Manchester City", glaubt Nationalkeeper Joe Hart von Manchester City. Und seine neuer Teamkollege und englischen Nationalverteidiger Joleon Lescott ergänzt: " Ich kann mir sogar ein Comeback von ihm in der Nationalelf vorstellen. Wenn wir ihn wieder fit bekommen - und das wird sicherlich nicht lange dauern - wird er wieder seine Leistung bringen können."

Gratis-Angebot an die Vereine

Zuletzt hatte sich Hargreaves mit einem Video auf dem Transfermarkt angeboten. Unter anderem sollen West Bromwich Albion, Aston Villa und Tottenham Hotspur Interesse gezeigt haben. Der 30-Jährige hatte sogar angeboten, gratis zu spielen. Aber nun könnte Hargreaves in der Champions League sogar schon am 27. September gegen seinen Ex-Klub Bayern München auflaufen.