Kicker-Ticker

Matthias Sammer kritisiert das Trainer-Roulette

Sammer plädiert dafür, dass ein Trainer in einer Saison nicht zwei oder mehr Teams betreuen darf. Außerdem: VfL Osnabrück trennt sich von Coach Karsten Baumann.

Foto: picture-alliance / DeFodi/DeFodi

++++ Matthias Sammer hat das Trainer-Roulette in der Bundesliga kritisiert. „Überrascht hat mich die Diskussion um die Trainer und Vereine. Es macht keinen guten Eindruck, weil wir neben den ganzen Entscheidungen auch mal wieder über sportliche Dinge diskutieren sollten“, sagte der DFB-Sportdirektor des am Sonntagabend im TV-Sender Sky. „Ich finde, da sieht es im deutschen Fußball nicht so gut aus, wie manche denken.“ Sammer sprach sich dafür aus, über eine ähnliche Regel wie in Italien und Spanien nachzudenken. Dort darf ein Trainer innerhalb einer Saison nicht zwei oder mehr Mannschaften betreuen. Er sei der Meinung, „dass wir Systeme im Interesse der Inhalte vielleicht reglementieren müssen. Wenn das zum Schutz dient, sollte man zumindest darüber nachdenken.“ Der 43-Jährige bedauerte: „Wir führen keine sportliche Diskussion in Deutschland, sondern nur noch personelle und strukturelle Diskussionen.“ Er wies darauf hin, dass die Bundesliga nur mit Schalke 04 im Viertelfinale der Champions League vertreten sei und in der Europa League überhaupt nicht mehr. „Wenn das unser Anspruch ist, sich zu freuen, dass wir den vierten Champions-League-Stammplatz wiederbekommen – dann macht mir das Bauchschmerzen.“ ++++

++++ Hannover 96 ist vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro verurteilt worden. Die Strafe wurde wegen bengalischer Feuer und Rauchbomben im 96-Fanblock bei gleich vier Spielen verhängt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt. ++++

++++ Der abstiegsgefährdete Zweitligist VfL Osnabrück hat am Montag den Trainer gewechselt. Der ehemalige VfL-Profi Joe Enochs ersetzt von sofort an Karsten Baumann . Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge entschied sich der VfL für die Trennung von Baumann, dessen Kontrakt bis zum Ende der Saison galt. Der 41-Jährige hatte den Klub 2009 in der 3. Liga übernommen und ein Jahr später den Aufstieg gefeiert. Der VfL ist der fünfte Zweitligist, der in dieser Saison den Trainer wechselte, wobei der Karlsruher SC bereits den vierten Coach auf der Bank hat. Der 39 Jahre alte Enochs hatte seine Profi-Karriere 2008 nach 376 Punktspielen für den VfL beendet. ++++

++++ Kapitän Torsten Mattuschka von Zweitligist Union Berlin ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Arminia Bielefeld (2:2) vom DFB für ein Spiel gesperrt worden. Der Verein und der Spieler akzeptierten die Strafe. Mattuschka war von Schiedsrichter Sascha Thielert (Buchholz) nach einer Rangelei mit Bielefelds Co-Trainer Abder Ramdane in der 26. Spielminute des Feldes verwiesen worden. ++++

++++ Nach den Luftangriffen auf Libyen hat die afrikanische Fußballkonföderation CAF das Qualifikationsspiel für den Afrika-Cup zwischen Libyen und den Komoren nach Mali verlegt . Statt in Tripolis wird die Begegnung am Sonntag in Bamako stattfinden. Wegen anhaltender Unruhen verlegt wurde auch die Partie zwischen der Elfenbeinküste und Benin, die nun in Ghanas Hauptstadt Accra ausgetragen wird. ++++

++++ Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat den Münchner Oberbürgermeister Christian Ude im Zusammenhang mit der drohenden Insolvenz des Zweitligisten 1860 München scharf attackiert . „Mit Hilfe von Horst Seehofer und der CSU hätte es einen Rettungsplan gegeben, eine perfekte Lösung“, sagte der 59-Jährige dem "Münchner Merkur" und bestätigte damit Gespräche zwischen Politikern, der Führungsspitze des FC Bayern und Vertretern der Banken. Als sich diese Idee allerdings zerschlagen hatte, sollte die Stadtsparkasse als Plan B einspringen. Dies hätte Ude jedoch verhindert, so Hoeneß. „Ude als Verwaltungsratsvorsitzender der Stadtsparkasse hat nichts dafür getan - er hat diese Lösung blockiert“, so sein Vorwurf an den Oberbürgermeister aus den Reihen der SPD und legte in der Münchner tz noch nach: „Meiner Meinung nach hat der OB 1860 nie wirklich geliebt.“ ++++

++++ Die Uefa hat Verzögerungen beim Stadionbau in der Ukraine für die EM 2012 eingeräumt. „Polen entwickelt sich gut, in der Ukraine haben wir noch paar Probleme“, sagte Uefa-Generalsekretär Gianni Infantino am Montag in Paris nach der zweitägigen Sitzung des Uefa-Exekutivkomitees. Die Stadien in Kiew und Lwiw würden nicht wie eigentlich vorgesehen und gefordert im Juni fertig sein, sondern erst im Oktober. „Ich zähle auf die Versprechungen der Regierung in der Ukraine“, sagte Infantino. Das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2012 findet am 8. Juni 2012 in Warschau, das Finale am 1. Juli in Kiew statt. In Polen wird zudem in Posen, Danzig und Breslau, in der Ukraine neben Kiew und Lwiw in Donezk und Charkow gespielt. ++++

++++ Olympiakos Piräus hat zum 38. Mal die griechische Meisterschaft gewonnen . Der Rekordchampion setzte sich am Sonntag im Derby gegen AEK Athen mit 6:0 (3:0) durch und kann drei Spieltage vor dem Saisonende bei zehn Punkten Vorsprung nicht mehr von der Spitze verdrängt werden. Olympiakos hat in der laufenden Saison alle 13 Heimspiele gewonnen. ++++

++++ Stürmer Orlando Smeekes wird nach Saisonende den Drittligisten FC Carl Zeiss Jena verlassen und zukünftig für den Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden auf Torejagd gehen. Der Niederländer, der im Juli 2009 von den Stuttgarter Kickers an die Saale wechselte, unterschrieb bei den Hessen einen Zweijahresvertrag. ++++

++++ Der für den Sport zuständige Geschäftsführer Rainer Hörgl wird den FC Rot-Weiß Erfurt zum Saisonende verlassen . Der 54-jährige Bayer hatte am 1. Juli 2009 zunächst das Traineramt beim FC Rot-Weiß übernommen und war zuletzt in der Geschäftsführung des Drittligisten tätig. Sowohl die Geschäftsstelle, als auch die Nachwuchsabteilung wurden zuletzt von ihm neu strukturiert und können mit beachtlicher Verbesserung aufwarten. ++++

++++ Der ehemalige deutsche Nationalspieler Mario Basler hat seinen Vertrag als Trainer des Drittligisten Wacker Burghausen vorzeitig bis 2012 verlängert . Dies berichtet "Sport Bild online". „Er ist eine Mischung aus Jürgen Klopp und Thomas Schaaf“, sagte Geschäftsführer Florian Hahn über den 42-Jährigen, der die Burghausener seit dem fünften Spieltag trainiert. Derzeit rangiert Wacker auf dem zehnten Tabellenplatz der 3. Liga und hat sich in den vergangenen Partien ein Acht-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge verschafft. Sollte Burghausen allerdings absteigen, wäre Basler nicht mehr zu halten. „Die Erfahrung vierte Liga habe ich mit Eintracht Trier schon gemacht“, sagte „Super-Mario“. ++++

++++ Die Gewalt im argentinischen Fußball hat erneut ein Todesopfer gefordert und zum Spielabbruch der Erstliga-Partie zwischen Velez Sarsfield und San Lorenzo geführt. Der 36 Jahre alte Besucher aus San Lorenzo starb noch vor dem Anpfiff auf dem Weg ins Stadion bei Auseinandersetzungen zwischen den beiden Fangruppen und der Polizei. Als die Nachricht vom gewaltsamen Tod im Velez-Stadion die Runde machte, kippte die zuvor lautstarke, aber friedliche Stimmung um. Die Anhänger von San Lorenzo brachten die Umzäunung hinter einem der Tore zu Fall. Daraufhin entschied Schiedsrichter Sergio Pezzotta, die Partie nach nur sieben Minuten abzubrechen. ++++

++++ Nach dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz hat sich Hercules Alicante von seinem Trainer Esteban Vigo getrennt . Dies teilte der Klub um den früheren Dortmunder Nelson Valdez nach der 0:4-Heimniederlage am Sonntagabend gegen CA Osasuna mit. Mit 26 Punkten hat Alicante neun Spiele vor Saisonende einen Rückstand von vier Zählern auf einen Nichtabstiegsrang. ++++