Niederlage gegen Spanien

Costa-Rica-Trainer: Mache mir Sorgen um Mannschaft

Costa Ricas Trainer Luis Fernando Suárez demonstriert Optimismus - vor dem Spiel gegen Spanien.

Costa Ricas Trainer Luis Fernando Suárez demonstriert Optimismus - vor dem Spiel gegen Spanien.

Foto: Pavel Golovkin/AP/dpa

Costa Ricas Trainer Luis Fernando Suárez hat Bedenken um den mentalen Zustand seiner Spieler nach der 0:7-Auftaktpleite bei der WM gegen Spanien.

Doha. Costa Ricas Trainer Luis Fernando Suárez hat Bedenken um den mentalen Zustand seiner Spieler nach der 0:7-Auftaktpleite bei der WM gegen Spanien.

„Ich muss mit diesem Ergebnis arbeiten und mir sehr genau überlegen, was ich meinen Spielern sage, um ihre Stimmung wieder zu heben“, sagte er vor allem auch mit Blick auf die beiden noch ausstehenden Spiele in der Gruppe E gegen Japan und Deutschland. „Ich mache mir wirklich Sorgen, dass mein Team dieses schreckliche Resultat nicht verarbeiten kann“, sagte der 62-Jährige im Al-Thumama Stadion von Doha.

( © dpa-infocom, dpa:221123-99-638267/2 (dpa) )