Weltmeisterschaft

Belgien gegen England live im TV, Stream & Ticker

WM 2018: Im Spiel um Platz 3 trifft am Sonnabend England auf Belgien. Alle Infos zu TV-Termin, Livestream & Ticker.

Wer gewinnt das kleine WM-Finale? Am Sonnabend trifft Belgien auf England

Wer gewinnt das kleine WM-Finale? Am Sonnabend trifft Belgien auf England

Foto: dpa

Die beiden Verlierer der Halbfinale Belgien und England treffen am Sonnabend (14. Juli, Anstoß 16 Uhr) in St. Petersburg im Spiel um Platz drei aufeinander. Bronzemedaillen und der Goldene Schuh stehen auf dem Spiel. “Es ist nicht das Spiel, das irgendeine Mannschaft spielen will”, meinte Englands Teamchef Gareth Southgate, dessen Team im Halbfinale gegen Kroatien 1:2 n. V. verlor. “Aber natürlich wollen wir gewinnen.” Und noch einmal beweisen, dass die “Three Lions” verdient in die Weltspitze zurückgekehrt sind. “Wir hätten das Turnier gewinnen können. Aber wenn wir es jetzt nicht mehr gewinnen können, wollen wir es wenigstens mit einem Sieg beenden”, sagte Torhüter Jordan Pickford.

Belgien haderte weniger mit sich nach dem Aus im Halbfinale, als mit dem Gegner. Ihr Keeper Thibaut Courtois schimpfte über die Franzosen: „Sie spielen nur Anti-Fußball. Ich wäre lieber gegen Brasilien rausgeflogen. Die wollten wenigstens Fußball spielen."

Wegen "Anti-Fußball" - Belgien-Frust nach Halbfinal-Aus

Die Roten Teufel können immerhin noch die Goldene Generation ihres Landes übertreffen. 1986 war das Team um Torhüter Jean-Marie Pfaff Vierter geworden. “Der dritte Platz ist auf jeden Fall noch eine Motivation”, versicherte Abwehrchef Vincent Kompany: “Schließlich hat Belgien das vorher noch nie erreicht.” Das treibt auch Kevin De Bruyne an. “Wir wollen das schaffen, was Belgien noch nie geschafft hat."

Head-to-Head: Belgien vs. England

Das sind die Mannschaften im WM-Check

Teamporträt: Belgien

Teamporträt: England

WM 2018: Belgien gegen England live im Free-TV

Das Spiel um Platz 3 Belgien gegen England wird am Sonnabend (14. Juli, Anstoß 16.00 Uhr) live im Ersten zu sehen sein. Los geht es in der ARD mit der Berichterstattung "WM live" um 15.05 Uhr. Durch die Sendung führt im ARD-Studio das Moderatoren-Duo Matthias Opdenhövel und Alexander Bommes zusammen mit den ARD-Experten Thomas Hitzlsperger und Stefan Kuntz. Pünktlich zum Anstoß um 16 Uhr übernimmt Kommentator Tom Bartels live aus St. Petersburg.

Die ARD und das ZDF übertragen alle 64 Spiele der WM 2018 live. Im Wechsel mit Thomas Hitzlsperger analysieren und bewerten Stefan Kuntz und Hannes Wolf an der Seite von Alexander Bommes und Matthias Opdenhövel die Live-Spiele im Ersten.

Hier finden Sie den Spielplan zur Fußball EM 2018 in Russland mit allen Terminen im Überblick

Das Spiel Belgien gegen England im Livestream

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet die ARD auch einen Live-Stream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der kostenlose Livestream ist zu erreichen über daserste.de.

Belgien gegen England im Liveticker

Für alle, die das Spiel nicht live im Stadion oder TV mitverfolgen können, bietet die Berliner Morgenpost den WM-Liveticker. Verfolgen Sie das Spiel um Platz 3 der Weltmeisterschaft live und verpassen Sie kein Tor:

>>> Hier geht es zum Liveticker: Belgien vs. England

Hier finden Sie alle Analysen, Hintergründe und Nachrichten zur WM 2018 in Russland.

In diesem Stadion findet das Spiel Belgien gegen England statt

Das Krestowski-Stadion in St. Petersburg wurde eigens für die Fußball WM 2018 errichtet. Rund 68.000 Zuseher finden in der Arena Platz und können bei der Endrunde insgesamt sieben Spiele verfolgen – darunter das WM-Halbfinale Frankreich gegen Belgien und das WM Spiel um Platz 3.

Die verrückten WM-Stadien in Russland