Weltmeisterschaft

Deutschland gegen Schweden live im TV, Stream & Ticker

WM 2018: In der Gruppe F trifft am Sonnabend Deutschland auf Schweden. Alle Infos zu TV-Termin, Livestream & Ticker.

Sami Khedira kann es nicht fassen: Das DFB-Team verliert das Auftaktspiel gegen Mexiko.

Sami Khedira kann es nicht fassen: Das DFB-Team verliert das Auftaktspiel gegen Mexiko.

Foto: dpa

Weltmeister Deutschland droht bereits am zweiten Spieltag (23. Juni, Anstoß 20 Uhr) im Spiel gegen Schweden das Vorrundenaus. Nach dem 0:1 Fehlstart gegen Mexiko, hätte der DFB-Elf ein Unentschieden im Spiel zwischen Schweden und Südkorea am meisten geholfen. Doch der 1:0-Erfolg der Skandinavier setzt den Weltmeister unter Erfolgszwang. Bei einer Niederlage könnte die Mission Titelverteidigung für die DFB-Auswahl bereits beendet sein. Es wäre das erste Aus für eine deutsche Mannschaft bei einer Weltmeisterschaft in der Vorrunde.

So scheidet Deutschland schon am Samstag bei der WM aus

Die schwedischen Wikinger sind nach dem Sieg gegen Südkorea ganz heiß auf den Weltmeister. "Natürlich sind sie die Favoriten, aber wir haben uns bereits gegen andere große Nationen gut geschlagen," so Schwedens Mittelfeldspieler Albin Ekdal. "Ich wüsste nicht, warum wir sie nicht schocken sollten". Mit einem Elfmetertor von Kapitän Andreas Granqvist hatten die Skandinavier erstmals seit der Heim-WM 1958 wieder ein Auftaktspiel gewonnen - jetzt wollen Emil Forsberg und Co. gegen den wankenden Weltmeister nachlegen.

Mexiko-Blamage: Deutschland hadert mit sich selbst

Schwacher Auftritt des Weltmeisters: Deutschland startet mit 0:1 gegen Mexiko in die WM – eine historische Niederlage, es ist nach der WM 1982 die zweite Deutsche Auftaktpleite überhaupt.
Mexiko-Blamage: Deutschland hadert mit sich selbst

Das sind die Mannschaften im WM-Check

Teamporträt: Deutschland

Teamporträt: Schweden

WM 2018: Deutschland gegen Schweden live im Free-TV

Das Vorrundenspiel Deutschland gegen Schweden wird am Sonnabend (23. Juni, Anstoß 20.00 Uhr) live im Ersten zu sehen sein. Los geht es in der ARD mit der Berichterstattung "WM live" gegen 19.10 Uhr. Pünktlich zum Anstoß um 20 Uhr übernimmt Kommentator Tom Bartels live aus Sotschi.

Die ARD und das ZDF übertragen alle 64 Spiele der WM 2018 live. Im Wechsel mit Thomas Hitzlsperger analysieren und bewerten Stefan Kuntz und Hannes Wolf an der Seite von Alexander Bommes und Matthias Opdenhövel die Live-Spiele im Ersten.

Hier finden Sie den Spielplan zur Fußball EM 2018 in Russland mit allen Gruppen und Terminen im Überblick

Das Spiel Deutschland gegen Schweden im Livestream

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet die ARD auch einen Live-Stream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der kostenlose Livestream ist zu erreichen über daserste.de.

Deutschland gegen Schweden im Liveticker

Für alle, die das Spiel nicht live im Stadion oder TV mitverfolgen können, bietet die Berliner Morgenpost den WM-Liveticker. Verfolgen Sie das Gruppenspiel der Weltmeisterschaft live und verpassen Sie kein Tor:

>>> Hier geht es zum Liveticker: Deutschland vs. Schweden

Hier finden Sie alle Analysen, Hintergründe und Nachrichten zur WM 2018 in Russland.

Vorrunde: Das sind alle Termine und Spiele der Gruppe F

  • 17. Juni 2018 17 Uhr: Deutschland - Mexiko
  • 18. Juni 2018 14 Uhr: Schweden - Südkorea
  • 23. Juni 2018 20 Uhr: Deutschland - Schweden
  • 23. Juni 2018 17 Uhr,am Don: Südkorea - Mexiko
  • 27. Juni 2018 16 Uhr: Mexiko - Schweden
  • 27. Juni 2018 16 Uhr: Südkorea - Deutschland

In diesem Stadion findet das Spiel Deutschland gegen Schweden statt

Das Fisht-Stadion wurde im Rahmen der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi errichtet und diente dort als Austragungsort der Eröffnungsfeier und der Schlusszeremonie. Für die Weltmeisterschaft wurde die Stadionkapazität von 40.000 auf rund 48.000 Plätze erhöht. Im Rahmen der Fußball Weltmeisterschaft 2018 finden insgesamt sechs Spiele im Fisht-Olympiastadion in Sotschi statt, darunter eines der WM-Achtelfinale und eines der WM-Viertelfinale.

Die verrückten WM-Stadien in Russland

In elf Städten wird die WM in Russland ausgetragen. Moskau stellt dabei als einzige Stadt zwei Stadien. Die Arenen sind über vier Zeitzonen verteilt.
Die verrückten WM-Stadien in Russland