GERPOL

Verbotene Pyrotechnik - Polnische Fans gestoppt

Polnische Fußballfans sind mit bengalischen Feuern im Gepäck gestoppt worden. Sie waren in einem Zug in Richtung Frankreich.

Die Bundespolizei hat bei einer Zugkontrolle im Bahnhof Frankfurt (Oder) polnische Fußballfans mit illegaler Pyrotechnik erwischt. Die drei Männer waren auf dem Weg zur Europameisterschaft nach Frankreich. In ihrem Gepäck wurden zehn sogenannte bengalische Feuer entdeckt, teilte ein Bundespolizeisprecher mit.

Weil die Fackeln in Deutschland nicht zugelassen sind, wurden sie beschlagnahmt. Gegen die Fußballfans im Alter zwischen 26 und 31 Jahren wurden Strafverfahren eingeleitet. Anschließend konnten sie ihre Reise nach Frankreich fortsetzen.