EHF-Pokal-Feier

Füchse laden ihre Fans zur Europapokal-Party mit Grillwurst ein

Foto: Matthias Kern / Bongarts/Getty Images

Die Füchse laden am Dienstag ihre Fans ins Trainingszentrum zur EHF-Pokal-Party. Die Spieler stehen am Grill und geben Autogramme. Es gibt Snacks und Getränke.

Nach dem Sieg im EHF-Pokal und damit dem ersten internationalen Titel der Vereinsgeschichte haben die Füchse für diesen Dienstag eine Pokalfeier organisiert. Dabei wird es auch die Möglichkeit geben, Fotos mit dem Pokal zu machen und Autogramme der Mannschaft zu sammeln. Zudem werden einige Füchse für das kulinarische Wohl sorgen und für die Fans grillen. Am Sonntag hatten die Füchse durch den 30:27 (16:13)-Sieg im deutschen Finale gegen den HSV Handball ihren ersten Europapokalsieg gefeiert.

Ab 18 Uhr (Fritz-Lesch-Straße 32, 13053 Berlin) präsentieren die Füchse am Dienstag die goldene Trophäe im Trainingszentrum Füchse Town. Mit der Feier bedankt sich die Mannschaft für die großartige Unterstützung der Fans am vergangenen Wochenende im Fuchsbau. Gegen eine kleine Spende für die Jugendabteilung, die einen nicht unerheblichen Anteil am Pokalerfolg hat, gibt es für die Fans Bratwurst, kleine Snacks und Getränke. Weiter gehen die Feierlichkeiten dann am Sonntag beim Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Magdeburg (16.45 Uhr), wenn der Pokal noch einmal im Fuchsbau präsentiert wird. Wenige Tickets sind für die Partie noch im Vorverkauf erhältlich.