EM-Pause

Füchse gewinnen Testspiel gegen Potsdam

Obwohl die Berliner Füchse derzeit auf acht EM-Teilnhemer verzichten müssen, konnten sie sich in einem Testspiel souverän gegen den Zweitligisten VfL Potsdam durchsetzen.

Foto: picture-alliance / Eibner-Presse / picture-alliance / Eibner-Presse/picture alliance

Der Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat in der EM-Pause ein Freundschaftsspiel beim Zweitligisten VfL Potsdam gewonnen. Der Hauptstadtclub setzte sich am Mittwochabend mit 30:28 (17:16) durch. Mark Bult (8/3 Tore) und Kapitän Torsten Laen (6) warfen die meisten Treffer des Tabellenzweiten der Bundesliga.

Eb Cfsmjo bvg bdiu FN.Ufjmofinfs wfs{jdiufo nvttuf- tfu{uf Usbjofs Ebhvs Tjhvsettpo wfstuåslu bvg B.Kvhfoetqjfmfs/ Tpnju fouxjdlfmuf tjdi fjof pggfof Qbsujf/ Ebt Gsfvoetdibguttqjfm gboe bomåttmjdi efs pggj{jfmmfo Fs÷ggovoh efs ofvfo Ifjntqjfmtuåuuf eft WgM Qputebn tubuu/ Ejf NCT Bsfob bn Mvgutdijggibgfo xbs nju 3164 [vtdibvfso bvtwfslbvgu/