Eisbären Berlin

Eisbären Berlin verpflichten Yannick Veilleux

Die Meister-Mannschaft der Eisbären Berlin bekommt Verstärkung aus Kanada.

Die Meister-Mannschaft der Eisbären Berlin bekommt Verstärkung aus Kanada.

Foto: Andreas Gora / dpa

Die Eisbären Berlin verstärken ihre Offensive mit Yannick Veilleux. Der Stürmer kommt von den Laval Rockets aus Kanada.

Berlin. Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin hat seine Sturmreihen verstärkt. Der Kanadier Yannick Veilleux wechselt von den Laval Rockets, dem Farmteam der Montreal Canadiens, nach Berlin und erhält einen Vertrag über ein Jahr, wie die Eisbären am Dienstag mitteilten. „Ich hoffe, ich kann der Mannschaft helfen, eine weitere Meisterschaft zu gewinnen“, sagte der 28-Jährige.

Für Veilleux ist Berlin die erste Station in Europa. Der 1,87 Meter große Angreifer, der 2011 von den St. Louis Blues gedraftet worden war, verbrachte den Großteil seiner bisherigen Karriere in der American Hockey League (AHL). Dort erzielte Veilleux in 366 Partien 59 Treffer und gab 52 Assists. In der vergangenen Saison erzielte der Kanadier für die Laval Rockets in 26 Spielen 14 Tore und fünf Vorlagen.

Eisbären Berlin verstärken ihren Sturm

„Yannick wird gut in unsere Mannschaft passen. Er ist auf dem Eis ein präsenter Spieler, der körperlich agiert. Zudem hat er bewiesen, dass er Tore schießen kann“, kommentiert Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer die Verpflichtung des Offensivspielers.

Der derzeitige Eisbären-Kader für die Saison 2021/22:

  • Tor: Mathias Niederberger, Tobias Ancicka
  • Abwehr: Morgan Ellis, Kai Wissmann, Frank Hördler, Eric Mik, Jonas Müller, Simon Després, Nicholas B. Jensen, Constantin Braun
  • Sturm: Mark Zengerle, Parker Tuomie, Giovanni Fiore, Kevin Clark, Yannick Veilleux, Haakon Hänelt, Sebastian Streu, Zach Boychuk, Marcel Noebels, Leo Pföderl, Matt White

Mehr über die Eisbären Berlin lesen Sie hier.

( dpa )