Eishockey

Eisbären verpflichten Fleming als Assistenz-Trainer

Beim Farmteam der Edmonton Oilers (NHL) war er als Cheftrainer für die Weiterentwicklung der Nachwuchstalente zuständig.

Foto: pa

Berlin. Der Kanadier Gerry Fleming wird neuer Assistenz-Trainer bei den Eisbären Berlin. Das teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Samstag mit. Fleming komplettiert das Trainerteam beim deutschen Vizemeister um den neuen Chefcoach Clément Jodoin. Fleming kommt von den Bakersfield Condors aus der American Hockey League (AHL). Beim Farmteam der Edmonton Oilers (NHL) war er als Cheftrainer für die Weiterentwicklung der Nachwuchstalente zuständig.

"Gerry Fleming ist ein erfahrener Trainer, der viele neue Ideen mitbringt", sagte Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer. Der 51 Jahre alte Fleming freut sich über "eine tolle Chance". Die DEL habe sich zu einer guten Liga entwickelt. Und die deutschen Spieler hätten nicht zuletzt wegen der olympischen Silbermedaille internationales Niveau erreicht. Als Spieler stand Fleming in der NHL bei den Montreal Canadiens unter Vertrag.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.