Eisbären

Eisbären laden Wowereit zum Heimspiel ein

Der regierende Bürgermeister empfing die Eisbären zur Ehrung zum fünfmaligen Meisterschaftsgewinn. Bei dieser Gelegenheit lud Manager Lee Wowereit zum Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters ein.

Foto: REUTERS

Der fünfmalige Meister Eisbären Berlin ist am Dienstag vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) empfangen worden. „Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung, Berlin ist stolz auf seine Eisbären“, beglückwünschte er das erfolgreichste Team der vergangenen Jahre in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zu seinem Titelgewinn im Frühjahr. In seiner Laudatio würdigte Wowereit neben der sportlichen Leistung auch den Umstand, dass die Eisbären Fans aus dem Osten und dem Westen der Stadt für sich begeistert haben. „Besonders schön ist zu sehen, dass die Eisbären mit dem Umzug in die O2 World am Ostbahnhof viele neue Zuschauer gewinnen konnten. Der EHC ist dadurch ein Teil dieser Stadt, ein Ganzberliner Verein geworden“, sagte Wowereit.

Eisbären-Manager Peter John Lee lud Wowereit zum Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters ein: „Wir würden uns freuen, wenn wir Sie, Herr Wowereit, am 25. September in der O2 World begrüßen können, wenn wir unser fünftes Meisterbanner unter das Hallendach ziehen“, sagte der Manager. Die Spieler um Kapitän Stefan Ustorf trugen sich anschließend im Säulensaal des Roten Rathauses in das Gästebuch der Stadt Berlin ein.

Neben nachträglichen Meisterehren starten die Berliner auch sportlich durch. Am Mittwoch brechen die Eisbären zu ihrer ersten Wettkampfreise der neuen Saison auf. In Schweden treffen sie im Rahmen der European Trophy auf Frölunda Göteborg (Donnerstag) und Färjestads BK (Sonnabend). Das erste Heimspiel im Rahmen der European Trophy steht am 19. August gegen Red Bull Salzburg auf dem Programm. Die Berliner sind Titelverteidiger in dem Wettbewerb, an dem sich in diesem Jahr 24 Mannschaften beteiligen; aus Deutschland sind auch die Adler Mannheim dabei. Die neue Saison in der Deutschen Eishockey-Liga beginnt am 16. September.